ATI Beta-Treiber schafft Linderung

ATI Radeon Probleme mit Kernel 2.6.27+ beheben

ATI Radeon Probleme mit Kernel 2.6.27+ beheben

Daniel Kottmair
12.02.2009 Die inoffizielle Catalyst 9.2beta Version behebt Probleme mit aktuelleren Kernel-Versionen

Während bei Grafikchips von Radeon 9500 (R300) bis zur aktuellen Radeon-HD-Generation (R700) mit älteren Kernel-Versionen die offiziell auf ATIs Download-Seite erhältliche Version 9.1 der amtlichen Catalyst-Treiber problemlos funktionierte, gibt es mit neueren Kerneln Probleme. Abhilfe schafft hier die inoffiziell von ATI zum Download bereitgestellte 9.2beta (auch "CES Preview" genannt).

Um auf allen Plattformen möglichst aktuell zu bleiben und den Entwikcklungsaufwand zu senken, entwickelt ATI für Windows, Linux und MacOS X einen Treiber und bindet diesen mit sogenanntem "Glue-code" an den jeweiligen Kernel an. Und mit diesem Glue-Code und neuen Kerneln gab es Konflikte, die die 9.2beta nun behebt. Falls bei gewissen Radeons keine Probleme auftreten sollten, emfpehlen wir, die Beta-Treiber noch nicht zu installieren und lieber auf die finale Version 9.2 zu warten.

Wir danken Leser Chrissie für den Hinweis

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...