Stromspar-Zwerg

99-Dollar-ARM-Rechner mit Ubuntu oder Android

99-Dollar-ARM-Rechner mit Ubuntu oder Android

Kristian Kißling
16.07.2013
Mit dem Utilite soll ab August ein wahlweise mit Ubuntu bestückter ARM-Rechner auf den Markt kommen, der die Geldbörse mit gerade einmal 99 US-Dollar plus Versandkosten belastet.

Der Hersteller will den ARM-Rechenzwerg mit den Maßen 13,5 cm x 10,0 cm x 2 cm, der gerade einmal zwischen 3 und 8 Watt braucht, über die israelische Firma Compulab vertreiben. In dem Gerät werkelt ein Freescale i.MX6 SoC ARM Cortex A9 mit einem bis vier Kernen sowie eine performante GPU. Bis 4 GByte DDR3-RAM sollen in dem Gerät stecken, außerdem eine mSATA-SSD mit bis zu 512 GByte Speicherplatz sowie einem SD-Karten-Slot, der auch nochmal bis 128 GByte Speicherplatz für SD-Karten bietet.

Quelle: http://utilite-computer.com

Neben Wifi 802.11n, Bluetooth und Gigabit-Ethernet sind 4 USB-2.0-Ports an Bord, ein Micro-USB-Connector sowie ein Connector für RS232 für Bastler. Ein HDMI- und ein DVI-D-Port unterstützen eine Auflösung bis zu 1920 x 1200 Pixel. Den Rechner wollen die Hersteller dann wahlweise mit Ubuntu oder Android verkaufen, wobei die zum Einsatz kommenden Versionen nicht genannt werden. Mehr Informationen bietet die Webseite des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...