99-Dollar-ARM-Rechner mit Ubuntu oder Android

99-Dollar-ARM-Rechner mit Ubuntu oder Android

Stromspar-Zwerg

Kristian Kißling
16.07.2013
Mit dem Utilite soll ab August ein wahlweise mit Ubuntu bestückter ARM-Rechner auf den Markt kommen, der die Geldbörse mit gerade einmal 99 US-Dollar plus Versandkosten belastet.

Der Hersteller will den ARM-Rechenzwerg mit den Maßen 13,5 cm x 10,0 cm x 2 cm, der gerade einmal zwischen 3 und 8 Watt braucht, über die israelische Firma Compulab vertreiben. In dem Gerät werkelt ein Freescale i.MX6 SoC ARM Cortex A9 mit einem bis vier Kernen sowie eine performante GPU. Bis 4 GByte DDR3-RAM sollen in dem Gerät stecken, außerdem eine mSATA-SSD mit bis zu 512 GByte Speicherplatz sowie einem SD-Karten-Slot, der auch nochmal bis 128 GByte Speicherplatz für SD-Karten bietet.

Quelle: http://utilite-computer.com

Neben Wifi 802.11n, Bluetooth und Gigabit-Ethernet sind 4 USB-2.0-Ports an Bord, ein Micro-USB-Connector sowie ein Connector für RS232 für Bastler. Ein HDMI- und ein DVI-D-Port unterstützen eine Auflösung bis zu 1920 x 1200 Pixel. Den Rechner wollen die Hersteller dann wahlweise mit Ubuntu oder Android verkaufen, wobei die zum Einsatz kommenden Versionen nicht genannt werden. Mehr Informationen bietet die Webseite des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...