LinuxUser 12/2007

title_2007_12

Dieses Heft kaufen

Besuchen Sie unseren Onlineshop
TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Dieses Heft kaufen

TABLET & SMARTPHONE APPS
Get it on Google Play
Deutschland

Editorial

3

Linux für alle!

Redaktion LinuxUser

Aktuelles

10

Buchtipp

Redaktion LinuxUser

12

Distribits

Redaktion LinuxUser

Service

Puppy Linux 3.01 und SysRescCD 0.4.0

14

Schmalspur-Linux

Thomas Leichtenstern

Moderne Distributionen auf alten Rechnern – wie gut das klappen kann, demonstriert Puppy Linux.

Heft-CD

Anleitung

18

So nutzen Sie die Heft-CD optimal

Redaktion LinuxUser

Als Abonnent des LinuxUser erhalten Sie zu jedem Heft eine CD mit Daten und Programmen, die die Artikel im Heft ergänzen. Zudem bringt die Heft-CD stets eine oder mehrere bootfähige Minidistributionen mit. Die DVD-Edition des LinuxUser (im Abo und am Kiosk) enthält neben der CD auch eine 4,7-GByte-DVD mit handverlesener Software sowie acht Extraseiten mit Artikeln zur DVD.

Aktuelles

20

Gnomogramm

Redaktion LinuxUser

20

Software-News

Redaktion LinuxUser

20

KDE-News

Redaktion LinuxUser

Schwerpunkt

Drei vorinstallierte Linux-Desktops

26

Pinguin-Trio

Marcel Hilzinger

Haben Sie weder Zeit noch Lust, sich beim Rechnerkauf mit Kompatibilitätsproblemen herumzuschlagen, bietet sich ein vorkonfiguriertes Linux-System an – LinuxUser nahm drei in die Mangel.

Fünf Linux-Notebooks im Test

30

Mit Linux unterwegs

Anika Kehrer, Karsten Reich, Marcel Hilzinger

Immer mehr Hersteller bieten Notebooks ohne vorinstalliertes Windows oder sogar mit einem Linux-System an. LinuxUser hat sich fünf Windows-freie Rechner angeschaut.

Sony Vaio VGN-SZ5XWN/C

36

Doppelt schön

Jan Rähm

Mit satter Core2-Duo- Leistung, solider Ausstattung und gleich zwei Grafikkernen wartet der Vaio SZ5X von Sony auf – und das zu einem relativ erschwinglichen Preis.

Multimedia-PC fürs Wohnzimmer

38

Marke Eigenbau

René Gäbler

Mit einem Mini-ITX-Board, einem passenden Gehäuse und einigen Komponenten bauen Sie für wenig Geld eine leistungsfähige, schicke kleine Multimedia-Allroundmaschine fürs Wohnzimmer.

DVB-T-Empfänger unter Linux

42

Glücksspiel

Tim Schürmann, Marcel Hilzinger

Wer ohne Kabel oder Satellitenschüssel fernsehen möchte, ist auf einen DVB-T-Empfänger angewiesen. Mit ein bisschen Glück finden Sie auch einen Adapter, der mit Linux zusammenarbeitet.

Das Neo1973-Telefon und die OpenMoko-Plattform

46

Hallo Neo

René Rebe

Das FIC Neo1973 und OpenMoko sollen eine offene Plattform für Linux-Mobiltelefonie zu schaffen. Doch der Weg zum benutzerfreundlichen Linux-Handy ist noch weit.

Praxis

Linux auf dem USB-Stick

48

Linux für die Hosentasche

Kristian Kißling

USB-Sticks protzen mit immer mehr Speicher für immer weniger Geld. Zeit, mal ein portables Linux für die Hosentasche zu bauen. Wir zeigen drei Wege zum Linux-Stick.

Kalenderverwaltung mit Sunbird

52

Termine ohne Ende

Erik Bärwaldt

Wer unter Linux seine Termine und Aufgaben verwalten will, findet in Mozilla Sunbird den idealen Begleiter.

Preview "UFO: Alien Invasion"

56

Unfreundliche Nachbarn

Kristian Kißling

Im rundenbasierten und quelloffenen Strategiespiel "UFO: Alien Invasion" verteidigen Sie unseren kleinen Planeten gegen laserschwingende Aliens.

Daten komprimieren mit Peazip

60

Zip, zip, hurra!

Erik Bärwaldt

Peazip schickt sich an, zum neuen Allroundarchivierer für Linux zu werden: Der Erbsen-Packer bietet umfassende Optionen und intuitive Bedienung.

Im Test

LaTeX-Editoren im Vergleich

62

Coole TeXnik

Christian Meyer

Anders, als es ein verbreitetes Vorurteil wissen will, lässt sich LaTeX auch ohne Profiwissen beherrschen: Clevere LaTeX-Editoren machen's möglich.

Praxis

Sound, Video und News über die Kommandozeile

68

Konsolitis multimedialis

Kristian Kißling

Auch die Konsole bietet das volle Multimedia-Programm: Streams abspielen, Bilder bearbeiten und CD/DVDs auslesen mit ein paar Befehlen.

LMMS 0.3.0

72

Heimstudio

Tobias Doerffel

Das Linux Multimedia Studio kann sich durchaus mit kommerziellen Alternativen messen, auch wenn davon nur wenig auf den ersten Blick zu erkennen ist. Wir schauen genauer hin.

Im Test

OpenSuse 10.3 vs. Ubuntu 7.10

76

Kampf der Giganten

Redaktion LinuxUser

Mit OpenSuse 10.3 und Ubuntu 7.10 treten zwei neue Versionen der Linux-Schwergewichte in den Ring. LinuxUser betätigt sich als Punktrichter.

Linux auf Apples Settop-Box

80

TV-Star

Martin Loschwitz

Der Apple-TV soll nach dem Willen von Steve Jobs die Kluft zwischen Computer und Breitbildfernseher schließen. Er eignet sich jedoch auch als günstiger Wohnzimmer- oder Büro-PC.

OpenOffice à la IBM

82

Schlichte Symphonie

Erik Bärwaldt

Mit mehr als 100.000 Downloads bereits in der ersten Woche nach Freigabe hat IBM's neue Office-Suite alle bisher bekannten Rekorde gebrochen. Ob das Paket wirklich neu ist oder ein alter Bekannter mit neuem Gesicht, zeigt unser Kurztest.

Praxis

Rechner übers Netzwerk booten

84

Fernbooten

Kristian Kißling

PXE braucht nicht jeder, interessant ist es aber allemal: Statt von einer CD installieren Sie Linux via Server aus dem Netzwerk.

Netz&System

Das lokale Netz konfigurieren

88

Gute Verbindungen

Martin Steigerwald

Fast jeder Rechner ist heute Teil eines Netzwerks. Doch nur wer die richtigen Kommandos kennt, reizt die Möglichkeiten voll aus.

Know-how

Mail-Problemen auf der Spur

92

Di@gnose

Thomas Leichtenstern

Wenn die Mails nicht mehr fließen, ist guter Rat teuer. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dem Fehler auf die Schliche kommen.

Udev & Co.

96

Geräteschuppen

Heike Jurzik

Udev heißt das Zauberwort, wenn's um Hardware geht: Das Programm räumt den Linux-Geräteschuppen so richtig auf.

Heft-DVD

Aufnehmen, Schneiden und Sampeln am Linux-PC

902

Tonstudio@home

Michael Bohle, Edgar Aichinger

Einfach mal die E-Gitarre in das Audio-Interface am Linux-PC einstöpseln und so richtig abrocken? Kein Problem – mit JackLab verwandelt sich die graue Büromaus Suse in ein komplettes Tonstudio auf dem Rechner.

Mandriva 2008.0 im Test

905

Tickt richtig

Erik Bärwaldt

Mandriva Linux gilt seit jeher als besonders einsteigerfreundlich. Die neue Version 2008 verspricht darüber hinaus eine bessere Energieeffizienz und kommt gleich mit zwei 3D-Managern.

Infos zur Publikation

LU 12/2016: Neue Desktops

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...