Home / EasyLinux / 2011 / 04 / Alter Name, neuer Desktop: Gnome 3

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Alles neu in Gnome 3

Alter Name, neuer Desktop: Gnome 3

Themes

Leider haben die Gnome-Entwickler wie auch schon beim Wechsel von Gnome 1 auf Gnome 2 sämtliche Einstellmöglichkeiten noch weiter zusammengestrichen, was den Desktop insgesamt vereinfachen soll. Bei Gnome 3 lassen sich die Größe und Position der Shell-Elemente nicht verändern. Außerdem gib es in Gnome 3 keine Möglichkeit mehr, das Aussehen der Oberfläche über Themes anzupassen. Auch die Schriftgröße können Sie nur in groben Schritten vorgeben, allerdings hat sich die Option dazu bei den Einstellungen zur Barrierefreiheit versteckt. Was Themes angeht, ist KDE ein Eldorado für Konfigurationsjunkies. Zum Herunterladen neuer Themes öffnen Sie Systemeinstellungen / Erscheinungsbild der Arbeitsfläche. Hier können Sie sich mit den mitgelieferten Arbeitsflächendesigns und/oder Fensterdekorationen vergnügen oder neue Dekorationen und Designs mit Hilfe der jeweiligen Schaltfläche aus dem Internet herunterladen.

Tweaken

In einem Punkt sind sich die Gnome-3-Kritiker einig: Über das Zusammenstreichen von Einstellungsmöglichkeiten kann man sicher streiten, aber die in Gnome 3 eingebauten Automatismen gegen vielen Anwendern zu weit. So wechselt etwa Gnome 3 beim Schließen des Notebook-Deckels automatisch in den Bereitschaftsmodus, was Konsequenzen für aktive Downloads oder Chat-Kanäle hat. Wer sich damit überhaupt nicht arrangieren kann, muss Gnome 3 dieses Verhalten mit Hilfe des Gnome-Tweak-Tools abgewöhnen (Abbildung 6). Das Programm wurde bereits kurz vor der offiziellen Freigabe von Gnome 3 fertiggestellt und kann auch eine Reihe weiterer Optionen setzen, für die das Control-Center von Gnome 3.0, das Sie über das Benutzermenü oben rechts erhalten, keine Einstellmöglichkeiten bietet. So können Sie mit dem Tweak-Tool dafür sorgen, dass der Desktop wieder Icons aufnimmt, Ihre Fenster mit Knöpfen zum Minimieren und Maximieren versehen und auf die verwendeten Fonts Einfluss nehmen. Das Gnome-Tweak-Tool können Sie mit der Paketverwaltung Synaptic nachinstallieren.

Abbildung 6

Abbildung 6: Nur mit dem Umweg über das Tweak-Tool finden eine Reihe wegoptimierter Einstellungen zurück, etwa die Möglichkeit, Icons auf dem Desktop abzulegen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 69 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

title_2014_02

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...