Linux Mint 17 heißt Qiana, MintBox 2 in Deutschland erhältlich

Linux Mint 17 heißt Qiana, MintBox 2 in Deutschland erhältlich

Mehr Pfefferminz

23.03.2014
Die nächste Version der beliebten Distribution Linux Mint erhält den Codenamen Qiana und soll Ende Mai 2014 erscheinen. Darüber hinaus ist der Mini-Rechner MintBox 2 endlich direkt in Deutschland erhältlich.

Interessenten können ihn über den Versandhändler Amazon bestellen, der Preis liegt bei recht stolzen 600 Euro. Bereits kurz nach der entsprechenden Ankündigung war der Computer mit vorinstalliertem Linux Mint ausverkauft. Laut den Angaben des Herstellers CompuLab soll eine Nachlieferung noch am heutigen Sonntag eintreffen. In der MintBox 2 stecken unter anderem ein Intel Core i5-3337U Prozessor, 4 GByte Hauptspeicher und eine 500 GByte Festplatte.

Die MintBox 2 (Foto: Hersteller Compulab)

Linux Mint 17 soll Langzeitunterstützung erhalten (LTS-Release). Darüber hinaus gibt es vier Editionen mit den Desktop-Systemen Cinnamon, MATE, KDE und Xfce. Der Name Qiana bezieht sich auf einen Nylon-Stoff, der besonders in den 70er Jahren populär war.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...