Der freie Sommer naht

Debian bekommt Google-Stipendium

Debian bekommt Google-Stipendium

Mathias Huber
22.03.2009 Das Debian-Projekt nimmt an Googles Stipendienprogramm Summer of Code 2009 teil. Bis zum Abend des 3. April können sich Studenten um eine gesponserte Programmieraufgabe bewerben.

Google schreibt jedes Jahr unter dem Namen Google Summer of Code Stipendien für Studenten aus, die diese zum Programmieren freier Software nutzen können. Eine FAQ-Seite bei Google beschreibt die Teilnahmebedingungen.

Zu den Projekten, die Stipendien gewonnen haben, gehört auch Debian. Die freie Linux-Distribution sucht neben Teilnehmern und Mentoren auch noch Projektideen. Auf der Wikiseite zum Summer of Code sind derzeit beispielsweise Erweiterungen für das Paketmanagement-Tool Aptitude sowie neue Schnittstellen für den Bugtracker vorgeschlagen.

Sowohl interessierte Studenten als auch Mentoren müssen sich zunächst auf einer Google-Seite registrieren. Für Mentoren gibt es eine zusätzliche Bewerbungsseite, zudem werden sie gebeten, sich in die Wiki-Seite einzutragen.

Studenten, die sich bewerben möchten, sollten bald Kontakt mit dem Debian-Team aufnehmen, um sich im Vorfeld zu abzusprechen. Die offizielle Bewerbungsfrist beginnt am 23. März um 20 Uhr und endet am 3. April zur gleichen Uhrzeit. Für die Kontaktaufnahme zu Debian in Sachen Summer of Code gibt es mehrere Kanäle: Eine eigene Mailingliste, den IRC-Kanal "#debian-soc" auf "irc.debian.org" sowie Microblogs auf Twitter und Identi.ca.

Neben Debian nehmen zahlreiche weitere Linux-Distributionen am GSoC teil, darunter auch das OpenSuse-Projekt (Wiki-Seite), Fedora und die türkische Distribution Pardus. Ubuntu hätte ebenfalls ein Stipendium erhalten, die Distribution entschied sich aber, auf die Teilnahme am Google Summer of Code zu verzichten.

Die komplette Liste der GOsC-Projekte findet sich hier.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...