Debian bekommt Google-Stipendium

Debian bekommt Google-Stipendium

Der freie Sommer naht

Mathias Huber
22.03.2009 Das Debian-Projekt nimmt an Googles Stipendienprogramm Summer of Code 2009 teil. Bis zum Abend des 3. April können sich Studenten um eine gesponserte Programmieraufgabe bewerben.

Google schreibt jedes Jahr unter dem Namen Google Summer of Code Stipendien für Studenten aus, die diese zum Programmieren freier Software nutzen können. Eine FAQ-Seite bei Google beschreibt die Teilnahmebedingungen.

Zu den Projekten, die Stipendien gewonnen haben, gehört auch Debian. Die freie Linux-Distribution sucht neben Teilnehmern und Mentoren auch noch Projektideen. Auf der Wikiseite zum Summer of Code sind derzeit beispielsweise Erweiterungen für das Paketmanagement-Tool Aptitude sowie neue Schnittstellen für den Bugtracker vorgeschlagen.

Sowohl interessierte Studenten als auch Mentoren müssen sich zunächst auf einer Google-Seite registrieren. Für Mentoren gibt es eine zusätzliche Bewerbungsseite, zudem werden sie gebeten, sich in die Wiki-Seite einzutragen.

Studenten, die sich bewerben möchten, sollten bald Kontakt mit dem Debian-Team aufnehmen, um sich im Vorfeld zu abzusprechen. Die offizielle Bewerbungsfrist beginnt am 23. März um 20 Uhr und endet am 3. April zur gleichen Uhrzeit. Für die Kontaktaufnahme zu Debian in Sachen Summer of Code gibt es mehrere Kanäle: Eine eigene Mailingliste, den IRC-Kanal "#debian-soc" auf "irc.debian.org" sowie Microblogs auf Twitter und Identi.ca.

Neben Debian nehmen zahlreiche weitere Linux-Distributionen am GSoC teil, darunter auch das OpenSuse-Projekt (Wiki-Seite), Fedora und die türkische Distribution Pardus. Ubuntu hätte ebenfalls ein Stipendium erhalten, die Distribution entschied sich aber, auf die Teilnahme am Google Summer of Code zu verzichten.

Die komplette Liste der GOsC-Projekte findet sich hier.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...