Voll im Bild

LU 01/2008, S. 86: Ich habe in dem Artikel über das Navigationssystem Streetmate Navgear GP-35 einen Fehler entdeckt: Sie schreiben, dass das GP-35 weder Fotos noch Videodateien im Vollbildmodus abspielt. Dies stimmt nicht: Ich selbst besitze eben dieses Gerät und kann Ihnen versichern, dass es diese beiden Funktionen unterstützt. Während man Fotos betrachtet, kann man in der "Symbolleiste" oben auf ein Icon klicken, um zum Vollbildmodus zu wechseln. Das gleiche funktioniert auch im Videomodus. Steffen Neitmann

LinuxUser: Da haben Sie uns missverstanden – die Anmerkung zum fehlenden Vollbildmodus bezog sich nur auf den Videoplayer. Bei unserem Testgerät mit der Revisionsnummer 35-0 lässt sich – auch nach einigen Software-Updates – definitiv noch immer kein Video im Vollbildmodus abspielen, das von Ihnen zitierte Icon fehlt. Bei neueren Versionen des Geräts – aktuell ist die 35-3 – hat der Hersteller das möglicherweise geändert. (tle)

Foxfilter nicht verfügbar?

LU 02/2008, S. 63: Im Artikel "Kindersicherung" besprechen Sie das Firefox-Addon Foxfilter. Rufe ich aber zum Download https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4351 auf, dann steht da: FoxFilter ist für Linux nicht verfügbar.

Wie hat LinuxUser das Addon installiert und getestet, wenn es für Linux nicht verfügbar ist – doch hoffentlich nicht unter Windows? Na ja, auf der Mozilla-Site steht ja zumindest auch noch: TESTED PLATFORMS: Windows and Linux Only. Peter Onderscheka

LinuxUser: Da erlaubt sich die Mozilla-Website ein kleines Späßchen mit dem erweiterungswilligen Benutzer – allerdings nach einem bislang für uns nicht durchsichtigen Muster: Quer über alle Distributionen und Mozilla-Versionen klappt die Installation mal direkt, mal nicht. Bei unserem Autoren und in der Redaktion hat es funktioniert.

Dass Foxfilter allerdings "für Linux nicht verfügbar" sei, ist ein Gerücht. Erhalten Sie in Ihrem Browser auf der Downloadseite eine Ausgabe wie in Abbildung 1, folgen Sie einfach dem Link Gesamte Versionsgeschichte (im Bild rot markiert). Auf der daraufhin erscheinenden Seite lässt sich die aktuelle Version dann auf Mausklick installieren.

Abbildung 1: Mozillas Addon-Seite behauptet fälschlich, Foxfilter gäbe es für Linux nicht. Ein Klick auf Gesamte Versionsgeschichte erlaubt dann doch das Einrichten der praktischen Kindersicherung.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2017: EFFIZIENTES BÜRO

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...