Ausgabe LinuxUser 03/2008

Heftcover Ausgabe LinuxUser 03/2008
DIESES HEFT KAUFEN
EINZELNE AUSGABEPrint-AusgabenDigitale Ausgaben
ABONNEMENTSPrint-AbosDigitales Abo
TABLET & SMARTPHONE APPS
Deutschland

Artikel


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Nokia macht ja derzeit hauptsächlich deswegen Schlagzeilen, weil der finnische Konzern seine von Bund und Land hoch subventionierte Produktionsstätte Bochum tro...

Kein Polaroid?LU 02/2008, S. 40: Ich weiß nicht, was für ein Imagemagick Sie verwenden – aber den zitierten Schalter -polaroid kennt das Programm nicht. Hartmut WippichLinuxUser: Den Schalte...
Chemnitzer Linux-Tage 2008

Zum zehnten Mal in Folge treffen sich Open-Source-Begeisterte im Rahmen der Chemnitzer Linux-Tage 2008 im knallorangen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu Erfahrungsaustausch. Auch diesmal wartet wieder einem hochkarätiges Programm auf die Besucher.

VMware Server Auf den ersten Blick sieht das Buch nach einer abgehobenen Fachlektüre für Sysadmins aus. Ein kurzes Blättern im über 350 Seiten umfassenden Werk macht allerdings recht schnell klar...

OpenSuse für Schulen Die Macher von OpenSuse (http://www.opensuse.org) haben eine Erweiterung der Distribution für den Einsatz in Schulen fertiggestellt. Das Projekt nennt sich OpenSuse Education...

Scribus 1.3.3.10 veröffentlicht Anfang Januar ist die Version 1.3.3.10 der freien Desktop-Publishing-Software Scribus (http://www.scribus.net) erschienen. Wie die Entwickler betonen, gehört die d...
OpenOffice im Produktiveinsatz

Writer, Calc, Impress, Base, Draw und der Formeleditor Math: Im Büro lasst OpenOffice in allen Bereichen die Muskeln spielen.
Einstieg in die Makroprogrammierung

Makros automatisieren wiederkehrende Tätigkeiten in OpenOffice. Schon mit wenigen Zeilen Programmcode hört im virtuellen Büro alles auf Ihr Kommando.
Zeiterfassung mit OOBase

Die OpenOffice-Komponenten Base und Basic fristen ein Schattendasein – zu Unrecht, wie unser Workshop beweist.
Musterpräsentation mit Impress

Über den Folienmaster von Impress erstellen Sie ganz einfach eine repräsentative Musterpräsentation für Ihre Firma. Das spart im Alltag viel Zeit und Nerven.
Office-Suiten im Test

OpenOffice ist nicht die einzige Bürosuite für Linux. Doch können Konkurrenten wie KOffice, Gnome-Office oder Google Docs dem freien Paket das Wasser reichen?
Webapplikationen mit Prism starten

Immer mehr Hersteller gehen dazu über, ihre Dienstleistungen direkt als Webapplikationen anzubieten. Mit Prism arbeiten Sie damit wie mit einer lokalen Anwendung.
Amarok glänzt mit interaktiven Features und intelligenten Playlists

Amarok braucht den direkten Vergleich mit Apples iTunes nicht zu scheuen. Das Programm bietet weit mehr als das reine Abspielen von Musik.
Mails verschlüsseln in Thunderbird

Nicht nur Firmen, sondern auch immer mehr Privatanwender verschlüsseln Ihre E-Mails – Schäuble lässt grüßen. Dank Enigmail geht der Umgang mit den Schlüsseln bequem von der Hand.
UHU-Linux aus Ungarn

Hinter den großen Linux-Distributionen steht in der Regel ein internationales Team von über hundert Entwicklern. Es gibt jedoch auch viele interessante lokale Distributionen, die über die Landesgrenzen hinaus kaum bekannt sind. LinuxUser stellt einige davon vor.