aufmacher.png

Taktisches Spionagespiel "Invisible, Inc."

Versteckspiel

Einmal wie James Bond mit Hightech-Gerätschaften die Zentrale eines fiesen Unternehmens auskundschaften, ohne dabei erwischt zu werden – genau diesen Nervenkitzel ermöglicht der Spieleentwickler Klei Entertainment mit seiner packenden Mischung aus Taktik-, Schleich- und Rollenspiel.

Eigentlich infiltriert die Geheimagentengruppe Invisible böse Großunternehmen. Als die jedoch von der Spionage Wind bekommen, stürmen sie kurzerhand mit Militärgewalt das Hauptquartier. Lediglich die Chefin von Invisible kann zusammen mit zwei Agenten und einer genialen Hackersoftware im Gepäck flüchten. In "Invisible, Inc." übernehmen Sie das Kommando über die verbliebene Agententruppe, die innerhalb von 72 Stunden einen finalen Gegenschlag vorbereiten muss. Das gestaltet sich allerdings alles andere als einfach.

Qual der Wahl

So benötigt zunächst das Hackerprogramm ständigen Energienachschub. Passendes Einbruch-Equipment gibt es nur gegen Geld, das ebenfalls erst zu beschaffen wäre. Und schließlich halten die Großkonzerne auf der ganzen Welt ein paar weitere Invisible-Agenten gefangen. Durch die Wahl einer von mehreren Missionen können Sie selbst entscheiden, welches Problem Sie als nächstes in Angriff nehmen. Befreien Sie zuerst einen Agenten, können Sie in den folgenden Missionen mit seiner Verstärkung rechnen. Oder sollten Sie vielleicht doch erst etwas Geld beschaffen und die zwei vorhandenen Agenten besser ausrüsten?

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

EasyLinux-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift EasyLinux finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

EL 02/2106: Linux als Videorekorder

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...