Tipp: Writer: Spaltenabstände ändern

Haben Sie den Tipp für mehrspaltige Texte umgesetzt, stimmt zwar das Zeilenraster, aber die Spalten könnten ruhig noch etwas Abstand zu den Rändern vertragen, andernfalls wirkt das Schriftbild recht überladen. Über Format / Spalten gelangen Sie wieder in den bereits bekannten Spaltendialog. Hier ändern Sie im Bereich Breite und Abstand den Abstand großzügig auf 0,60cm. Das Drei-Spalten-Layout wirkt nun deutlich luftiger und dadurch lesbarer, die hellgrauen Hilfslinien verschwinden beim Druck (Abbildung 2).

Abbildung 2: Die hellgrauen Hilfslinien des Spaltenlayouts im OpenOffice-Dokument sehen Sie beim Ausdrucken oder Exportieren nicht mehr. So sieht das fertige Dokument als PDF-Datei aus.

Tipp: Writer: Hintergrundbild einfügen

Wollen Sie ein nettes Bild hinter den Text montieren, rufen Sie einfach den Menüpunkt Format / Seite auf und wählen das Register Hintergrund aus. Das bietet Ihnen zunächst an, eine Farbe für denselben zu wählen. Das wollen Sie jedoch nicht, sondern entscheiden sich in dem Reiter neben Als für den Eintrag Grafik. Wenn Sie ein passendes Bild heraussuchen, sollten Sie auf das Format achten bzw. dieses bereits im Vorfeld an die Maße der Druckseite anpassen, da es kaum Möglichkeiten für ein Feintuning gibt.

Anpassungen beschränken sich auf den Bereich Art. Der Parameter Kachel setzt das Hintergrundbild wie Kacheln aneinander. Für große Bilder eignet sich die Methode weniger, für kleine gemusterte Fliesen schon eher. Die Option Fläche staucht Ihr gewähltes Bild so zurecht, dass Sie das gesamte Motiv sehen. Der Nachteil: Stimmt das Seitenverhältnis nicht, verzerrt diese Option das Bild. Wählen Sie hingegen Position, ordnen Sie das Bild zentral oder an einer der Ecken und Seiten der Arbeitsfläche an. Handelt es sich um ein sehr großes Bild, erscheint womöglich nur ein Ausschnitt von ihm im Hintergrund.

Grundsätzlich sollten Sie beim Einsatz eines Hintergrundbilds darauf achten, dass der Text noch lesbar ist. Schwarze Buchstaben auf schwarzen Flächen machen sich selten gut. Notfalls bearbeiten Sie das Motiv in Draw, um eine besser verwertbare Farbe zu finden.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten unter anderem, wie Sie langen Text in Tabellenzellen bearbeiten, neue Folien in Impress und Draw hinzufügen, Präsentations-Hintergründe gestalten und die Dateigröße von Präsentationen verringern. Außerdem zeigen wir, wie Sie Aushänge mit Abreißzetteln erstellen.
  • Besser arbeiten mit OpenOffice
    In dieser Ausgabe kehren wir zu den Wurzeln zurück und machen Sie mit einigen pfiffigen Grundfunktionen von OpenOffice Writer vertraut, die Ihnen das tägliche Arbeiten mit der Textverarbeitung erleichtern.
  • OpenOffice-Tipps
    In dieser Ausgabe lesen Sie, wie Sie in Calc Zeilen und Spalten ausblenden oder verbergen, mit verbundenen Zellen arbeiten, Texte in Writer entlang von Linien und Kurven laufen lassen oder Farben eingefügter Bitmaps mit Hilfe von Draw austauschen oder transparent machen.
  • OpenOffice-Tipps
    Für alle Nutzer des freien Office-Pakets haben wir wieder eine Reihe Tipps und Tricks zusammengestellt: Wir zeigen, wie Sie Zellen von Calc basierend auf ihren Werten einfärben, Bilder fest in Fließtext verankern und musikalische Präsentationen erzeugen.
  • LibreOffice-Tipps
    Die LibreOffice-Tipps verraten in dieser Folge unter anderem, wie Sie leere Tabellenzellen farblich unterlegen und wie Sie Writer-Tabellen mit der Tastatur eingeben. Außerdem zeigen wir wie Sie mit Draw schicke Deckblätter designen und Fontwork-Objekte aufpeppen.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 9,80
(inkl. 19% MwSt.)

EasyLinux erscheint vierteljährlich und kostet EUR 9,80. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der EasyLinux-Homepage.

Das EasyLinux-Jahresabo mit Prämie kostet ab EUR 33,30. Details zum EasyLinux-Jahresabo finden Sie im Medialinx-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!      

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...