Arbeit an Stromspar-Bug

Ubuntu testet Patch

Ubuntu testet Patch

Ulrich Bantle
14.11.2011
Den anhaltenden Problemen mit dem Active State Power Management (ASPM) von PCI-Express-Karten, die zu einer teils erheblich verkürzten Akkulaufzeit bei Notebooks führen, rücken Ubuntu/Canonical nun mit einer Testserie zu Leibe.

Auslöser der Probleme, von denen insbesondere Ubuntu betroffen ist, soll ein Kernel-Patch sein, das in die Stromsparfunktionen eingreift, um wiederum andere Fehlerquellen zu beseitigen. Die Website Phoronix hat sich der Erforschung der Ursachen des Problems ausführlich gewidmet. Es gibt auch einen offiziellen Bugreport dazu.

Nun sollen Kernel getestet werden, die den ursprünglich auslösenden Patch in einer überarbeiteten Form an Bord haben. Damit soll die Verbindung von ASPM PCI-Express-Steuerung und Betriebssystem nun klappen. Die gepatchten Kernel stehen für Ubuntu Oneiric 11.10 und Ubuntu Precise 12.04 bereit. Tester sollen zur Kontrolle des Energieverbrauchs die ältere Ausgabe von Powertop mit der Versionsnummer 1.13 nutzen. Einen Link zu den Kernel-Paketen, zu einem Debian-Paket von Powertop und zur Beschreibung der Vorgehensweise beim Testen gibt es in diesem Beitrag im Ubuntu-Wiki.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...