Home / Nachrichten / Ubuntu 12.10: Neue Lösung ersetzt Jockey

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Quelle: http://wiki.ubuntu.com/SoftwareAndUpdatesSettings
Quelle: http://wiki.ubuntu.com/SoftwareAndUpdatesSettings
Aus dem Sattel gekippt

Ubuntu 12.10: Neue Lösung ersetzt Jockey

18.07.2012 Für Ubuntu 12.10, das sich aktuell noch in der Entwicklung befindet, gibt es eine weitere Neuerung, die der Ubuntu-Entwickler Martin Pitt auf der Mailingliste ankündigt.

Die Software, mit der Hilfe man bisher hauptsächlich die proprietären Grafikkartentreiber von Nvidia und AMD/ATI installiert, heißt Jockey - deutschsprachige Anwender kennen sie als "Zusätzliche Treiber". Eine neue grafische Oberfläche soll Jockey nun ablösen. Sie ist Teil der Aktualisierungsverwaltung, die Funktionalität steckt hingegen im Paket "ubuntu-drivers-common". Diese GUI soll nicht nur stabiler laufen als Jockey, sondern auch optisch ansprechender wirken, so Pitt auf der Entwickler-Mailingliste.

Das Problem mit Jockey lag in der (nicht genutzten) Funktionsvielfalt. Ursprünglich sollte die Software deutlich mehr Aufgaben übernehmen, im Endeffekte installierte sie jedoch lediglich einige proprietäre Treiber (Grafikkarten, WLAN-Karten, etc.) Das führte jedoch zu einer recht umfangreichen und damit fehleranfälligen Code-Basis.

Die neue GUI kommt mit deutlich weniger Code aus, sollte stabiler laufen und ist als Tab in die Aktualisierungsverwaltung (in das Paket "software-properties-gtk") integriert. Für die Testphase ruft Martin Pitt dazu auf, sie intensiv zu testen und Bugs zu melden, falls sich proprietäre Treiber nicht installieren lassen.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare

3130 Hits
Wertung: 168 Punkte (10 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zum Autor

Kristian Kißling

Kristian Kißling

Wenn Kristian Kißling nicht gerade für die LinuxCommunity schreibt, arbeitet er als Redakteur bei der Zeitschrift EasyLinux und als Chefredakteur für den Ubuntu User. Am liebsten beschäftigt er sich mit Multimedia- und Unterhaltungssoftware im weiteren Sinne und mit neuer Open-Source-Software, die überraschende Fähigkeiten zeigt.

Zum Blog von Kristian Kißling →


Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...