Pulseaudio 2.0

Soundserver kompensiert Echo und spart Energie

Soundserver kompensiert Echo und spart Energie

Mathias Huber
14.05.2012
Der freie Soundserver Pulseaudio ist in Version 2.0 mit neuen Features erhältlich.

Dazu gehört dynamisches Umschalten der Abtastrate, was den Energieverbrauch senkt. Außerdem ist es nun dank Jack Detection möglich, unterschiedliche Lautstärken für eingebaute Lautsprecher und den Kopfhörerausgang einzustellen. Verbesserungen gibt es zudem bei der Echokompensation für die Internettelefonie, die nun auf der Bibliothek des WebRTC-Projekts beruht (damit besitzt das Paket auch neue Abhängigkeiten). Schließlich ist noch Unterstützung für Xen-Gäste hinzugekommen. Weitere Details führen die Release Notes an.

Pulseaudio ist unter LGPLv2.1 lizenziert und hängt von weiterer GPL-Software ab. Der Quelltext für Version 2.0 steht im Git-Repository bereit. Die Entwickler empfehlen normalen Anwendern jedoch, auf die Integration in ihre Linux-Distribution zu warten.

Ähnliche Artikel

  • Pulseaudio wird 1.0
    Der freie Soundserver Pulseaudio hat die Versionsnummer 1.0 genommen.
  • PulseAudio 5.0 erschienen
    Der beliebte Sound-Server macht einen recht großen Sprung in der Versionsnummer, bringt aber nur kleinere Änderungen mit. Die größten Neuerungen sind die Unterstützung von BlueZ 5 und das Log von Systemd.
  • Pulseaudio: Neue Version und Support für KDE 4.4
    In KDE 4.4 unterstützt Phonon auch Pulseaudio. Nutzer von Ubuntu 9.10 können per PPA eine neue Version des Sound-Servers einspielen.
  • GCDS: Zukunft von Gstreamer und Pulseaudio
    Am zweiten Tag des Gran Canaria Desktop Summit haben sich Gnome- und KDE-Entwickler gemeinsam mit den Themen Metadaten, Community und Infrastruktur beschäftigt. Im Multimedia-Track ging es um die Audio-Unterstützung auf dem Open-Source-Desktop.
  • Musikbox
    Linux bietet für jeden Geschmack die passenden Programme, so auch für Musikfreunde. Die technischen Grundlagen des Linux-Soundsystems erklärt der folgende Artikel.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...