Webtop-Anwendungen

Prism 1.0 als Beta-Version

Prism 1.0 als Beta-Version

Kristian Kißling
11.05.2009 Prism bringt Web und Desktop einander ein Stück näher. Mit der Mozilla-Software lassen sich Webanwendungen ähnlich einfach behandeln wie Desktop-Applikationen.

Firmen wie Yahoo! und Zimbra haben sie getestet, nun erscheint eine Betaversion von Mozillas Software Prism. Die Software erlaubt die Desktop-Integration von Webanwendungen. Per Mausklick starten Anwender Gmail, Twitter oder Facebook und weitere Webapplikationen wie gewöhnliche Anwendungen, ohne den Browser zu bemühen. Prism gibt es als alleinstehende Variante und als Firefox-Erweiterung.

Die Beta von Prism 1.0 bringt neue API-Funktionen mit, die Prism-affinen Webseiten mehr desktopartige Möglichkeiten verleihen. So gibt es etwa die Option, Schriftarten einzustellen, Proxy-Einstellungen zu ändern und Anwendungen individuell zu konfigurieren. Die Anwendungen erhalten automatische Updates, wenn eine neue Prism-Version vorliegt. Die Anwendung landet zudem nun im Systembereich und unterstützt SSL-Ausnahmen.

Die Integration von Prism erleichtert Desktop-Nutzern generell den Umgang mit beliebten Webanwendungen. Prism startet diese auf Wunsch, sobald die Anwender auf einen bestimmten Link klicken. So ist es möglich, über "Mailto:"-Links eine neue Mail im Webmailer zu erzeugen. Bestimmte Webanwendungen lassen sich zudem automatisch zusammen mit dem Desktop aufrufen. Die Symbole in den Docks und Systemleisten geben auch Auskunft über Statusänderungen, informieren zum Beispiel über eingehende Mails oder Fehlermeldungen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...