OpenSuse-Konferenz

Open-PC kommt mit OpenSuse

Open-PC kommt mit OpenSuse

Nils Magnus
18.09.2009 Den Traum vom PC mit vorinstalliertem Linux, das sämtliche eingebaute Hardware unterstützt, will das Open-PC-Projekt noch dieses Jahr verwirklichen.

Auf der Opensuse Conference 2009 stellte Projektinitiator Frank Karlitschek die Ergebnisse der ersten Umfrage vor. 12.000 Teilnehmer hatten sich mehrheitlich für ein bis zu 400 Euro teures Gerät entschieden, mit dem auch unerfahrene Anwender zurechtkommen. Obwohl Netbooks in der Gunst der Teilnehmer etwas höher als Nettops lagen, entschied sich das Projekt, mit letzterer Bauform aus Kosten- und Logistikgründen zu beginnen. Die ersten Geräte kündigte Karlitschek noch für dieses Jahr an.

Frank Karlitschek will einen Open-PC auf Basis von KDE und Open Suse bauen lassen, der komplett mit freier Software ausgeliefert wird.

Da sich mit 48,3 Prozent etwas mehr Anwender für KDE im Gegensatz zu 42,7 Prozent für Gnome entschieden hatten, kündigte das Projekt an, die Distribution des Open-PC auf eine Erweiterung von OpenSuse zu gründen. Zur Verwaltung der Software kommt Suse Studio zum Einsatz, Novells Lösung für individualisierte Software-Appliances.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...