Novell und LPI schließen Vereinbarung über Zertifizierungen

Novell und LPI schließen Vereinbarung über Zertifizierungen

LPIC = NCLA

Ulrich Bantle
11.02.2010 Novell und das Linux Professional Institute (LPI) gehen mit ihren Zertifizierungslösungen einen gemeinsamen Weg: Wer die LPIC-1 geschafft hat, hat auch die Voraussetzungen für den Novell Certified Linux Administrator (CLA) erfüllt.

Im Detail heißt es in der Vereinbarung: "Dass alle qualifizierten LPIC-1-Absolventen die Möglichkeit haben, ohne zusätzliche Prüfungen oder Gebühren eine CLA-Zertifizierung von Novell zu beantragen".. Novell will im Zuge der Zusammenarbeit in seiner Sparte Training und Services die verbindlichen Lernziele von LPIC-1 in sein CLA-Schulungsmaterial aufnehmen.

Die beiden Partner haben Informationen zur möglichen Doppelzertifizierung zusammengestellt. Das LPI auf dieser Webseite. Novell unter dieser Adresse. Die Möglichkeit mit dem einen Zertifikat das andere zu erlangen gilt der Mitteilung zufolge weltweit, nur Japan ist ausgeschlossen. Bewerber können sich per Webformular anmelden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...