Nividia Tegra 3 an Bord

Nividia Tegra 3 an Bord

Asus bringt Transformer-Tablet mit Android

Ulrich Bantle
09.11.2011
Asus hat ein 10-Zoll-Tablet auf Quadcore-Basis mit Android als Betriebssystem vorgestellt.

Der Hersteller kann sich rühmen, das erste Gerät mit Nvidias Tegra 3 Quad-Core-Prozessor (je 1,5 GHz) plus GPU ankündigen zu können. Das Besondere an den Transformer-Modellen ist die optionale Dockinstation, die das Tablet zum Notebook mit Tastatur macht.

Das Eee Pad Transformer Prime in Amethyst-Grau.

Der Verkaufsstart ist laut Ankündigung noch offen: Ein genaues Verfügbarkeitsdatum für Deutschland und Österreich wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Preise stehen dagegen fest: Asus Das Eee Pad Transformer Prime wird in Deutschland als 64-GByte-Modell ohne Dockingstation und als 32-GByte-Bundle inklusive Docking-Tastatur zu einem empfohlenen Preis von jeweils 600 Euro erhältlich sein.

Das Display soll besonders brillant sein und mit dem inzwischen häufig eingesetzten Gorilla-Glas auch bruchsicher. Zur Ausstattung gehören eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und auf der Vorderseite eine 1,2-Megapixel-Kamera. Die große Kamera kann Full-HD-Videos mit 1080p aufnehmen, was laut Asus im Tablet Bereich ebenfalls ein Novum ist. USB, ein Micro-SD-Kartenleser und ein Micro-HDMI-Port zählen zu den Schnittstellen. Die Akkulaufzeit soll im angedockten Zustand 18 Stunden betragen – ein bislang unerreichter Wert bei Tablets, wie Asus herausgefunden hat. Mit nur knapp mehr als 8 Millimetern Höhe und einem Gewicht von 586 Gramm ist das Gerät auch ein dünnes Leichtgewicht. Amethyst-Grau und Champagner-Gold lautet die Farbauswahl.

Mit optionaler Dockingtastatur mutiert das Transformer zu einer Art Notebook.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Hammer Performance!
Fred (unangemeldet), Freitag, 11. November 2011 19:10:25
Ein/Ausklappen

Auch wenn viele sagen, dass man die Power des Tegra 3 nie im Leben braucht, wenn ich mir den Vergleich der Grafik zwischen Tegra 3 und Tegra 2 anschaue, weiß ich, dass ich ein Tablet mit Tegra 3 haben möchte. <3

Hier ein Vergleich: http://www.h4wk.eu/hardware...3-die-grafik-im-vergleich/1702

Grüße


Bewertung: 271 Punkte bei 63 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...