2D-Beschleunigung

Neue grafische Oberfläche für Ubuntu auf ARM-Hardware

Neue grafische Oberfläche für Ubuntu auf ARM-Hardware

Marcel Hilzinger
25.02.2010 Linux ist das Betriebssystem der ersten Wahl für Geräte mit ARM-Prozessor. Leider gibt es jedoch in den meisten Fällen Probleme mit der Grafik. Diese möchte Ubuntu jetzt mit einer neuen GUI lösen.

Egal ob Smartphone, Smartes Netbook oder eingebettetes Gerät: inzwischen werkelt fast auf jeder Hardware mit ARM-CPU ein Linux-System. Ubuntu möchte sich gerne ein möglichst großes Stück des ARM-Kuchens abschneiden, stößt dabei aber wie die meisten GUIs auf Probleme mit den Grafiktreibern, die in vielen Fällen kein Direct Rendering unterstützen.

Um dieses Problem zu umgehen arbeitet nun ein Team um den Ubuntu-Entwickler Jamie Bennett für Ubuntu 10.04 an einer neuen Netbook-Oberfläche, die auf den Bibliotheken des Enlightenment-Projekts basiert (EFL, Enlightenment Foundation Libraries). Der ARM-Port von Lucid Lynx prüft bei der Installation, ob der Rechner über eine aktive 3D-Beschleunigung verfügt. Wenn ja, kommt die normale Netbook-Oberfläche zum Einsatz, wenn nicht, dann die neue 2D-GUI.

Auf den ersten Blick ist kaum ein Unterschied zur Standard-UNR-Oberfläche zu sehen.

Gegenüber der klassischen Netbook-Oberfläche bringt die neue EFL-basierte GUI sogar noch einen Vorteil mit. Dank Theme-Dateien im Edje-Format laßen sich sehr hübsche Themes generieren, ohne dazu viel programmieren zu müssen. Zudem verfügt auch der EFL-Launcher über zahlreiche nette Effekte.

Mit wenigen Zeilen Code lassen sich hübsche Themes für den EFL-Launcher schreiben.

Wie bei den meisten freien Softwareprojekten üblich beschränkt sich auf der EFL-Launcher nicht auf eine bestimmte Architektur. Es gibt ihn deshalb auch für i386- und x86_64-Systeme. Wer die hübsche Oberfläche mit der kommenden Alpha-Version von Ubuntu ausprobieren möchte, gibt dazu einfach den Befehl

sudo apt-get install netbook-launcher-efl

ein. Um wieder auf den Standard-Launcher zu wechseln genügt ein sudo apt-get remove netbook-launcher-efl. Details zum neuen Launcher finden sich im Blog von Jamie Bennett.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...