Angriffsziel Android

Mobilviren stehlen Daten

Mobilviren stehlen Daten

Ulrich Bantle
16.11.2011
Der russische Sicherheitsexperte Kaspersky Lab berichtet in seinem Malware-Report für Oktober 2011 von einem Anstieg der Schadsoftware, die sich gegen das Android-Betriebssystem richtet.

Laut den Auswertungen des Antivirus-Herstellers zielt erstmals die Mehrzahl der für mobile Geräte entwickelten Schädlinge auf Android. Selbst das plattformübergreifende Java sei - zumindest zahlenmäßig - weniger gefährdet.

Android vereine mehr als 46 Prozent der mobilen Schadprogramme auf sich, mit steigender Tendenz, so Kaspersky. Bei den Schädlingen steht der Datendiebstahl an erster Stelle: 36 Prozent der Schadprogramme wollen an die Nutzerdaten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...