Mobilviren stehlen Daten

Mobilviren stehlen Daten

Angriffsziel Android

Ulrich Bantle
16.11.2011
Der russische Sicherheitsexperte Kaspersky Lab berichtet in seinem Malware-Report für Oktober 2011 von einem Anstieg der Schadsoftware, die sich gegen das Android-Betriebssystem richtet.

Laut den Auswertungen des Antivirus-Herstellers zielt erstmals die Mehrzahl der für mobile Geräte entwickelten Schädlinge auf Android. Selbst das plattformübergreifende Java sei - zumindest zahlenmäßig - weniger gefährdet.

Android vereine mehr als 46 Prozent der mobilen Schadprogramme auf sich, mit steigender Tendenz, so Kaspersky. Bei den Schädlingen steht der Datendiebstahl an erster Stelle: 36 Prozent der Schadprogramme wollen an die Nutzerdaten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux 17.2 Treiber f. PC Drucker installieren
Ernst Malitzki, 11.12.2016 13:04, 0 Antworten
Habe einen PC Drucker von HP. Möchte diesen PC Drucker an meinen PC anschließen. Hierzu benötige...
Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...