Nanonote in Europa

Mini-Linux-Rechner Ben Nanonote über spanischen Händler erhältlich

Mini-Linux-Rechner Ben Nanonote über spanischen Händler erhältlich

Anika Kehrer
23.02.2010 Das Ben Nanonote, ein hardware- und software-seitig offenes Mikronetbook mit OpenWRT, kleiner als eine Bigbox-Zigarettenschachtel, ist für 99 Euro ab sofort in Europa erhältlich.

Das 10 mal 7,5 mal 2 Zentimeter kleine Gerät bringt keine 130 Gramm auf die Waage, aber einen Deckel und Mini-Tastatur. Inklusive Versandkosten nach Deutschland soll es laut Auskunft von Tuxbrain.com 114,80 Euro kosten. Zielgruppe sind bastelfreudige Entwickler und Fans offener Hardware. Die Produktseite verrät weitere Einzelheiten und verlinkt die Hardware-Schemata.

Für Entwickler und Bastler

Laut Auskunft des spanischen Händlers Tuxbrain sollte man software-seitig derzeit nicht mehr als eine Konsole erwarten: "Wer sich nicht die Hände schmutzig machen will, sollte Abstand nehmen", bemerkt offenherzig das Unternehmensblog, verspricht aber, das die bisher weltweit 20 Besitzer eines Nanonotes sich mächtig für eine grafische Oberfläche und OpenWRT-basierte Anwendungen ins Zeug legten.

Das Nanonote arbeitet mit einer Xburst-CPU des chinesischen Herstellers Ingenic (336 MHz), verfügt über 32 MByte RAM und ein ausklappbares Drei-Zoll-Display mit 320 mal 240 Bildpunkten. Hersteller des Geräts ist Qi Hardware, eine Mischung aus Projekt und Unternehmung, die nach eigenen Angaben als Gruppe von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Einzelpersonen auf lizenzfreie und quelloffene Hardware-Projekte abzielt ("Copyleft Hardware").

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...