Kernel 2.6.33 ist fertig

Linus gibt Kernel 2.6.33 frei

Linus gibt Kernel 2.6.33 frei

Ulrich Bantle
25.02.2010 Linus Torvalds hat eine weitere Kernelversion freigegeben, die neben vielen Treiber-Updates auch einen überarbeiteten Grafik-Stack mitbringt.

Kernel 2.6.33 bringt als wohl wichtigste Neuerung den Nouveau-Treiber für Nvidia-Grafikkarten mit. Die Netzwerkspeicherlösung DRBD (Distributed Replicated Block Device) gilt Torvalds ebenfalls als erwähnenswertes Feature. Zudem gibt es diverse Änderungen am Grafik-Stack.

Wie immer sind Detailverbesserungen bei Treibern aufgezählt: Von Alsa über WLAN bis zum neuen USB 3.0 reichen diese in der aktuellen Version. Das Changelog listet alle Änderungen. In seiner Ankündigung erklärt Linus Torvalds nun das Merge-Window für Kernel 2.6.34 für eröffnet

Ähnliche Artikel

Kommentare
Installation in Fedora?
Parhelion (unangemeldet), Freitag, 26. Februar 2010 10:34:39
Ein/Ausklappen

Gibt es eigentlich einen einfachen Weg den neuen Kernel in Fedora 12 zu installieren?
Über die standardmäßigen Updates wird ja immer nur der 2.6.31 gepatcht.

Oder ist es nicht empfehlenswert?


Bewertung: 195 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...