Kernel 2.6.33 ist fertig

Linus gibt Kernel 2.6.33 frei

Linus gibt Kernel 2.6.33 frei

Ulrich Bantle
25.02.2010 Linus Torvalds hat eine weitere Kernelversion freigegeben, die neben vielen Treiber-Updates auch einen überarbeiteten Grafik-Stack mitbringt.

Kernel 2.6.33 bringt als wohl wichtigste Neuerung den Nouveau-Treiber für Nvidia-Grafikkarten mit. Die Netzwerkspeicherlösung DRBD (Distributed Replicated Block Device) gilt Torvalds ebenfalls als erwähnenswertes Feature. Zudem gibt es diverse Änderungen am Grafik-Stack.

Wie immer sind Detailverbesserungen bei Treibern aufgezählt: Von Alsa über WLAN bis zum neuen USB 3.0 reichen diese in der aktuellen Version. Das Changelog listet alle Änderungen. In seiner Ankündigung erklärt Linus Torvalds nun das Merge-Window für Kernel 2.6.34 für eröffnet

Ähnliche Artikel

Kommentare
Installation in Fedora?
Parhelion (unangemeldet), Freitag, 26. Februar 2010 10:34:39
Ein/Ausklappen

Gibt es eigentlich einen einfachen Weg den neuen Kernel in Fedora 12 zu installieren?
Über die standardmäßigen Updates wird ja immer nur der 2.6.31 gepatcht.

Oder ist es nicht empfehlenswert?


Bewertung: 89 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.