Joomla 1.6 vereinfacht Backend-Design

Joomla 1.6 vereinfacht Backend-Design

Fürs Admin-Auge

Anika Kehrer
11.01.2011
Das Projekt hinter dem freien Content Management System (CMS) Joomla hat zwei Jahre Entwicklungszeit in die neue Minorversion gesteckt.

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört feine Zugriffskontrolle, mit deren Hilfe Joomla-Admins Benutzergruppen und Ansichtsebenen einstellen können. Admins können außerdem ganze verschiedene Templates für verschiedene Benutzergruppen anlegen. Für Anwender wird die Inhaltsbearbeitung zum Beispiel durch Buttons wie "Save & New" oder "Save & Copy" einfacher, außerdem können sie nach Herzenslust Kategorien für ihren Content anlegen. Erweiterungs-Entwickler für Joomla verfügen jetzt unter anderem über eine eingebaute Update-Funktion ihrer Extensions. Außerdem können Sie mehrere Erweiterungen zu Paketen schnüren.

Weitere neue Features für Entwickler, Admins, Webmaster und Designer stellt die Versionsseite beim Joomla-Projekt zusammen. Es existiert eine Demo-Seite und eine Karte mit Release-Partys. Die PHP-Software selbst steht in verschieden komprimierten Dateien zwischen 5 und 8 MByte zum Download bereit. Die Nutzungsrechte an der Software liegt bei der nicht-gewinnorientierten Organisation Open Source Matters, die das CMS unter der GPLv2 vertreibt.

Ähnliche Artikel

  • Joomla! in neuer Version mit Custom Fields und weiteren Änderungen
    Etwas verspätet haben die Entwickler des beliebten Content-Management-Systems Joomla! die neue Version 3.7 freigegeben. In ihr können Anwender erstmals Beiträge um eigene (Daten-)Felder ergänzen und so zusätzliche Informationen speichern.
  • Joomla! 3.4.5 stopft kritische Lücke
    Die Entwickler des Content-Manamgent-Systems Joomla! haben außerplanmäßig eine neue Version veröffentlicht. Sie schließt drei Sicherheitslücken, von denen eine als besonders gefährlich eingestuft wird. Seitenbetreiber sollten daher möglichst schnell ihr System aktualisieren.
  • Joomla! 3.5 veröffentlicht
    Nach unzähligen Verschiebungen haben die Entwickler des beliebten Content-Management-Systems Joomla! endlich die neue Version 3.5 freigegeben. Sie unterstützt erstmals PHP 7 und bringt für Anwender zahlreiche nützliche Neuerungen mit.
  • Joomla! 3.2 veröffentlicht
    Das beliebte und benutzerfreundliche Content-Management-System Joomla! ist in Version 3.2 erschienen. Neu ist unter anderem eine Versionskontrolle.
  • Neue Version des Content-Magnagement-Systems Joomla! mit Änderungen unter der Haube
    Die Entwickler des beliebten Content-Management-Systems Joomla! haben eine neue Version freigegeben. Änderungen gibt es vor allem unter der Haube und für Entwickler. Aufgrund der geschlossenen Sicherheitslücken, sollten Anwender schnellstmöglich aktualisieren.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...