Mit Systemd und Btrfs

Features von Fedora 16

Features von Fedora 16

Mathias Huber
20.07.2011
Das Fedora-Projekt legt in diesen Tagen die geplanten Features für die kommende Version 16 der Linux-Distribution fest.

Wie andere Distributionen soll Fedora 16 auf HAL verzichten und auf Grub 2 als Bootloader umsteigen. Systemd wird zum Standard-Init-System, Btrfs zum Standard-Dateisystem. Als Desktopumgebungen sind Gnome 3.2 und KDE Plasma Workspaces 4.7 vorgesehen.

Daneben sind für das Ende Oktober 2011 erscheinende Fedora 16 einige Tools für die Virtualisierung geplant, darunter Spice, eine Verwaltungssoftware für virtualisierte Desktops, Virt-Manager und Virt-Sandbox. Dem Cloud Computing dienen CloudFS, eine Cloud-Ausgabe des GlusterFS, Cloudstack, Condor Cloud, Pacemaker-Cloud und Aeolus Conductor.

Für Entwickler soll es die Boost-Bibliothek in der jüngsten Upstream-Version 1.47 geben, außerdem stehen Ada-Entwicklertools und die Haskell-Platform samt GHC 7.0.4. auf dem Plan. Perl wird auf Version 5.14 aktualisiert, und für in C geschriebene Python-Extensions ist ein Tool zur statischen Analyse in Vorbereitung.

Eine Übersicht der Fedora-16-Features gibt es auf einer Seite im Fedora-Wiki, die weiterführende Links enthält.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...