Überholter Oldtimer: GNU Stow

Einfache Softwareverwaltung

Einfache Softwareverwaltung

Mathias Huber
05.12.2011
GNU Stow, ein einfaches System zum Verwalten installierter Softwarepakete, ist in der ersten Überarbeitung seit 2002 erhältlich.

Die Entwickler haben den Code in das Stow-Programm und ein Perlmodul namens Stow::Util aufgeteilt. Daneben lässt sich die Software jetzt im CPAN-Stil installieren und bringt eine Testsuite mit, die sich per "make test" ausführen lässt. Daneben gibt es nun verbesserten Debugging-Output sowie überarbeitete Dokumentation.

Stow bringt die zu einem Programm gehörenden Dateien in einem separaten Verzeichnis wie etwa "/usr/local/stow/emacs" unter und macht die Software doch unter "/usr/local/emacs" aufrufbar. Das System eigenet sich auch dazu, Ordnung in Software zu bringen, die im Home-Verzeichnis eines Anwenders installiert ist.

Weitere Informationen, die Dokumentation sowie den GPL-lizenzierten Quelltext der Version 2.1.0 gibt es auf der Homepage von GNU Stow.

Ähnliche Artikel

  • The Answer Girl
    Selbstkompilierte Software hat einen Nachteil: Ob sie sich später sauber deinstallieren lässt, hängt von der eigenen Disziplin ab. Zum Glück lässt sich der nachhelfen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...