Käferjagd

Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Mathias Huber
15.02.2010 Der Debian-Entwickler Josselin Mouette lädt alle Freunde von Debian und Gnome ein, am Wochenende vom 27. bis 28. Februar Bugs in den Paketen der Desktop-Umgebung zu beseitigen.

Bei Debians Qualitätssicherung seien nämlich enorm viele Gnome-Bugs aufgelaufen. Besondere Kenntnisse seien für das Großreinemachen nicht erforderlich, schreibt Mouette in seinem Blog. Die Koordination der Teilnehmer erfolgt über den IRC-Channel #debian-gnome auf irc.oftc.net.

Das Ziel ist es, nach der Wochenendaktion alle Bugreports abgearbeitet zu haben. Dabei können die Bugs geschlossen oder upstream an Gnome weitergeleitet sein, zudem kann es einen Bugfix geben. Unter Umständen müssen die Bug-Jäger aber noch auf weitere Informationen vom Autor des Bugreports warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.