Käferjagd

Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Mathias Huber
15.02.2010 Der Debian-Entwickler Josselin Mouette lädt alle Freunde von Debian und Gnome ein, am Wochenende vom 27. bis 28. Februar Bugs in den Paketen der Desktop-Umgebung zu beseitigen.

Bei Debians Qualitätssicherung seien nämlich enorm viele Gnome-Bugs aufgelaufen. Besondere Kenntnisse seien für das Großreinemachen nicht erforderlich, schreibt Mouette in seinem Blog. Die Koordination der Teilnehmer erfolgt über den IRC-Channel #debian-gnome auf irc.oftc.net.

Das Ziel ist es, nach der Wochenendaktion alle Bugreports abgearbeitet zu haben. Dabei können die Bugs geschlossen oder upstream an Gnome weitergeleitet sein, zudem kann es einen Bugfix geben. Unter Umständen müssen die Bug-Jäger aber noch auf weitere Informationen vom Autor des Bugreports warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...