Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Debian-Team möchte Fehler in Gnome beseitigen

Käferjagd

Mathias Huber
15.02.2010 Der Debian-Entwickler Josselin Mouette lädt alle Freunde von Debian und Gnome ein, am Wochenende vom 27. bis 28. Februar Bugs in den Paketen der Desktop-Umgebung zu beseitigen.

Bei Debians Qualitätssicherung seien nämlich enorm viele Gnome-Bugs aufgelaufen. Besondere Kenntnisse seien für das Großreinemachen nicht erforderlich, schreibt Mouette in seinem Blog. Die Koordination der Teilnehmer erfolgt über den IRC-Channel #debian-gnome auf irc.oftc.net.

Das Ziel ist es, nach der Wochenendaktion alle Bugreports abgearbeitet zu haben. Dabei können die Bugs geschlossen oder upstream an Gnome weitergeleitet sein, zudem kann es einen Bugfix geben. Unter Umständen müssen die Bug-Jäger aber noch auf weitere Informationen vom Autor des Bugreports warten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...