Anonyme Internet-Nutzung

Amnesic Incognito Live System

Amnesic Incognito Live System

Mathias Huber
17.11.2011
Das Amnesic Incognito Live System (Tails), eine Live-Distribution zur anonymen Internet-Nutzung, ist in Version 0.9 erhältlich.

Die neue Release verwendet Version 0.2.2.34 des Onion-Routers Tor, in der einige Sicherheitsmängel behoben sind. Tors DNS-Warnungen dagegen dürfen die Anwender laut den Tails-Entwicklern getrost ignorieren, da auch diese Anfragen über den Onion-Router laufen. Auch der auf Version 3.0.0 aktualisierte Kernel sowie der Browser Iceweasel 3.5.16 bügeln einige Bugs aus. Die Browser-Erweiterungen Torbutton und FireGPG erfuhren ebenfalls Updates. Als neues Paket dabei ist das Metadata Anonymisation (MAT), das verräterische Metadaten aus verschiedenen Dateitypen entfernt. Daneben haben die Entwickler Truecrypt auf Version 7.1 aktualisiert, die Zeiteinstellung korrigiert und weiter am Löschen des Arbeitsspeichers gearbeitet, das dennoch im Bereich zwischen 2 und 4 GByte nicht absolut zuverlässig funktioniert. Weitere Details gibt es im Release Announcement zu lesen.

Tails basiert auf dem Debian-Live-Projekt und setzt vornehmlich auf Tor, um anonymisierten Internet-Zugang umzusetzen. Die Entwickler empfehlen neuen Anwendern, unbedingt erst die Warnungen zu lesen, die beschreiben, was das System kann und was nicht. Tails 0.9 steht als ISO-Image für CDs und USB-Speicher zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...