AA-123RF-21571352-donyanedomam-123RF.jpg

© donyanedomam, 123RF

Freie Software in der Kunst

Stadt, Land, Fluss

Der österreichische Programmierer und Medienkünstler Michael Aschauer unternimmt Flusskreuzfahrten der besonderen Art. Dank freier Hard- und Software entstehen dabei ungewöhnliche Impressionen.

Flusskreuzfahrten erfreuen sich in Europa insbesondere auf den großen Strömen Rhein und Donau wachsender Beliebtheit. Doch anders als beim Ruhe suchenden Urlauber, der die Landschaft passiv an sich vorüberziehen lässt, gelingt es dem Wiener Foto- und Videokünstler Michael Aschauer, mit seiner Kamera aus vielfältigen Perspektiven heraus die Kulturlandschaften und Lebensräume entlang großer Flüsse komprimiert einzufangen und dem Betrachter damit unverwechselbare Ansichten dieser Ströme mit hohem Wiedererkennungswert zu präsentieren.

Dabei beherrscht Aschauer mit seiner eigens zu diesem Zweck entwickelten freien Bildbearbeitungssoftware auch die Kunst, das eigentlich sowohl von einem Schiff als auch vom Satelliten aus eher eintönig-gemächlich wirkende Panorama des Stromes in eine spannende Angelegenheit zu verwandeln, indem er das Leben am Fluss mit seinen unterschiedlichen Facetten teils über mehrere Tausend Kilometer hinweg prägnant in seinen Werken darstellt.

Der Künstler

Michael Aschauer [1], 1977 im österreichischen Steyr geboren, gilt seit mehr als 15 Jahren als international anerkannter Foto- und Videokünstler, der nach seinem Studium der Digitalen Kunst und Visuellen Mediengestaltung in Wien bereits durch eine Vielzahl an Werken und Publikationen seine Kreativität unter Beweis gestellt hat.

Ausstellungen in zahlreichen Ländern, darunter in Brasilien, Großbritannien, China, den USA, Bulgarien, Spanien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland, etablierten ihn als feste Größe der internationalen Künstlerszene. Eine Reihe international renommierter Kunstpreise sowie verschiedenste Atelierstipendien belegen eindrucksvoll, dass sein künstlerisches Wirken die entsprechende Wertschätzung erfährt (

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 09/2016: Ciao, Windows!

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...