AA-123RF-16459402-Karol_Sobolewski-123RF.jpg

© Karol Sobolewski, 123RF

Die Ladezeit von Webseiten minimieren (Teil 2)

Optimiert

,
Lädt eine Webseite nur schleppend, sucht man die Schuld schnell bei der Infrastruktur oder dem Webbrowser des Anwenders. Doch das Zusammenspiel von Webserver, Webseite und Browser ist kompliziert. Eine Reihe von Kniffen hilft, das Laden der Webseite zu beschleunigen.

Der erste Teil [1] dieser Artikelserie führte in die Thematik der Webseitenoptimierung ein und widmete sich hauptsächlich der Benutzerseite. Er zeigte, wie Sie die Konfiguration des Webbrowsers optimieren und mithilfe verschiedener Browser-Erweiterungen unerwünschte Inhalte aus den angezeigten Webseiten entfernen. Im vorliegenden zweiten Teil steht nun die Betreiberseite im Vordergrund: Diesmal gehen wir auf die Punkte ein, die Ihnen als Redakteur beim Vorbereiten und Bereitstellen der Inhalte weiterhelfen.

Als Redakteur verantworten Sie den Content der Webseite. Neben den einzelnen Elementen der Webpräsenz, wie Texten, Tabellen und Bildern, beinhaltet das häufig auch das Seitendesign. Dabei spielen neben Formatvorlagen in Form von Cascading Style Sheets (CSS) auch aktive Inhalte durch Javascript eine Rolle, inklusive populärer Komponenten wie Ajax, JQuery und JSON. Mithilfe diverser Werkzeuge zum Validieren der Inhalte bändigen Sie das mitunter doch recht rege Eigenleben dieser Technologien.

Lesbarkeit

Inhalte möglichst lesbar zu formulieren – das klingt erst einmal nach einer absoluten Selbstverständlichkeit. Oft widmen sich Autoren diesem Punkt allerdings eher beiläufig. Ideen und die daraus entstandenen Texte bedürfen einer klaren Sprache, damit zum Beispiel auch automatisierte Übersetzungen gelingen. So erreichen Sie Leser aus aller Welt.

Als Indikator für die Attraktivität der Webseite für eine internationale Leserschaft dient dabei die Rückübersetzung einer automatisiert erstellten Übersetzung aus einer anderen Sprache (Abbildung 1). Das gelingt beispielsweise mit den Übersetzerdiensten von Google [2]

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • out of the box
    Unsicher, ob das HTML der eigenen Webseiten richtig ist? Hat der HTML-Export der Textverarbeitung oder der HTML-Editor Unfug produziert? Mit tidy räumen Sie auf.
  • Expressversand
    Durchdachte Einstellungen beim Webserver und kleine Tricks beim Optimieren machen lahmen Webseiten Beine.
  • HTML-Editoren
    Der Weg zur eigenen Internetseite gerät ohne passendes Werkzeug recht steinig. Während Einsteiger ohne HTML-Kenntnisse nach einer komfortablen Layout-Hilfe verlangen, stoßen Kenner schnell an die Grenzen eines einfachen Texteditors. Für beide Welten stehen unter Linux gleich mehrere Programme bereit, die antreten das Designerleben zu erleichtern.
  • Links auf Webseiten überprüfen mit Linkchecker
    Manche Domains sterben einen leisen Tod – zurück bleiben verwaiste Links, die dorthin zeigen. Mit Linkchecker identifizieren Sie solche Sackgassen in Ihrer Webpräsenz.
  • Interessante Tool für HTML5-Entwickler
    "HMTL5 rocks" – das findet nicht nur Google, und so gibt es bereits eine erkleckliche Anzahl von Ressourcen, Frameworks und Werkzeugen rund um den brandneuen Web-Standard.
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2016_06

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...