AA-123RF-16459402-Karol_Sobolewski-123RF.jpg

© Karol Sobolewski, 123RF

Die Ladezeit von Webseiten minimieren (Teil 2)

Optimiert

,
Lädt eine Webseite nur schleppend, sucht man die Schuld schnell bei der Infrastruktur oder dem Webbrowser des Anwenders. Doch das Zusammenspiel von Webserver, Webseite und Browser ist kompliziert. Eine Reihe von Kniffen hilft, das Laden der Webseite zu beschleunigen.

Der erste Teil [1] dieser Artikelserie führte in die Thematik der Webseitenoptimierung ein und widmete sich hauptsächlich der Benutzerseite. Er zeigte, wie Sie die Konfiguration des Webbrowsers optimieren und mithilfe verschiedener Browser-Erweiterungen unerwünschte Inhalte aus den angezeigten Webseiten entfernen. Im vorliegenden zweiten Teil steht nun die Betreiberseite im Vordergrund: Diesmal gehen wir auf die Punkte ein, die Ihnen als Redakteur beim Vorbereiten und Bereitstellen der Inhalte weiterhelfen.

Als Redakteur verantworten Sie den Content der Webseite. Neben den einzelnen Elementen der Webpräsenz, wie Texten, Tabellen und Bildern, beinhaltet das häufig auch das Seitendesign. Dabei spielen neben Formatvorlagen in Form von Cascading Style Sheets (CSS) auch aktive Inhalte durch Javascript eine Rolle, inklusive populärer Komponenten wie Ajax, JQuery und JSON. Mithilfe diverser Werkzeuge zum Validieren der Inhalte bändigen Sie das mitunter doch recht rege Eigenleben dieser Technologien.

Lesbarkeit

Inhalte möglichst lesbar zu formulieren – das klingt erst einmal nach einer absoluten Selbstverständlichkeit. Oft widmen sich Autoren diesem Punkt allerdings eher beiläufig. Ideen und die daraus entstandenen Texte bedürfen einer klaren Sprache, damit zum Beispiel auch automatisierte Übersetzungen gelingen. So erreichen Sie Leser aus aller Welt.

Als Indikator für die Attraktivität der Webseite für eine internationale Leserschaft dient dabei die Rückübersetzung einer automatisiert erstellten Übersetzung aus einer anderen Sprache (Abbildung 1). Das gelingt beispielsweise mit den Übersetzerdiensten von Google [2] oder Yandex [3]. Erfassen Sie den Text nach dem zweiten Übersetzungsschritt inhaltlich nicht mehr ohne Weiteres, bewirken eine Vereinfachung des Textaufbaus und eine weniger komplizierte Grammatik schnell bessere Resultate und steigern so den Erfolg merklich.

Abbildung 1: Der Erlkönig ist nach dem automatischen Übersetzen ins Französische und zurück ins Deutsche noch gut zu verstehen.

Generatoren

Erzeugen Sie die Webseiten automatisiert oder auf der Basis einer Vorlage, dann sollten Sie auf die im Kasten "Website-Generatoren" aufgeführten Punkte achten. Das sieht auf den ersten Blick nach viel Aufwand aus, beschleunigt jedoch am Ende die Verarbeitung auf mehreren Ebenen: Webbrowser verarbeiten valide Daten deutlich schneller, da keine Nacharbeit durch die Render-Engine des Browsers anfällt. Zudem lesen Suchmaschinen-Crawler nicht nur den Inhalt aus, sondern auch den Seitentitel mit den dazu passenden Schlüsselwörtern – und verstehen so überhaupt erst Ihren Webauftritt.

Website-Generatoren

  • Stimmt der Zeichensatz? Nutzen Sie wo immer möglich Unicode.
  • Hat jede Seite der Webpräsenz einen passenden, aussagekräftigen Titel?
  • Stehen im Kopf jeder Seite definierte Schlüsselwörter, die zum Seiteninhalt passen?
  • Ist das bereitgestellte und vom Webserver angebotene HTML-Dokument vollständig valide?

Mithilfe dieser Indikatoren erfolgt die Identifikation der Webseite und die Bewertung auf Relevanz bei einer späteren Suche. Ihr Webauftritt wird darüber von der Suchmaschine nach deren eigenen Kriterien genauer klassifiziert und später bei der Recherche über den Index der Suchmaschine überhaupt wiedergefunden. Das erhöht nicht nur die Trefferquote, sondern auch die Anzahl der Besucher, was wiederum einen direkten Einfluss auf die Breitenwirkung und die Relevanz der Webpräsenz hat. Ihre Inhalte und die Werbung bringen ohne Besucher wenig.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • out of the box
    Unsicher, ob das HTML der eigenen Webseiten richtig ist? Hat der HTML-Export der Textverarbeitung oder der HTML-Editor Unfug produziert? Mit tidy räumen Sie auf.
  • Expressversand
    Durchdachte Einstellungen beim Webserver und kleine Tricks beim Optimieren machen lahmen Webseiten Beine.
  • HTML-Editoren
    Der Weg zur eigenen Internetseite gerät ohne passendes Werkzeug recht steinig. Während Einsteiger ohne HTML-Kenntnisse nach einer komfortablen Layout-Hilfe verlangen, stoßen Kenner schnell an die Grenzen eines einfachen Texteditors. Für beide Welten stehen unter Linux gleich mehrere Programme bereit, die antreten das Designerleben zu erleichtern.
  • Links auf Webseiten überprüfen mit Linkchecker
    Manche Domains sterben einen leisen Tod – zurück bleiben verwaiste Links, die dorthin zeigen. Mit Linkchecker identifizieren Sie solche Sackgassen in Ihrer Webpräsenz.
  • Interessante Tool für HTML5-Entwickler
    "HMTL5 rocks" – das findet nicht nur Google, und so gibt es bereits eine erkleckliche Anzahl von Ressourcen, Frameworks und Werkzeugen rund um den brandneuen Web-Standard.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 09/2016: Ciao, Windows!

Digitale Ausgabe: Preis € 5,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 0 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...