Home / LinuxUser / 2012 / 10 / Calligra: KDE-Office aus einem Guss

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Kleinere Baustelle

Calligra: KDE-Office aus einem Guss

Datenbank Kexi

Einige Neuerungen gab es auch es auch im Datenbank-Modul Kexi, das wie Krita zu den Lichtblicken der Calligra-Suite gehört. Wir haben bereits in Ausgabe 04/2012 zusammen mit anderen semiprofessionellen Datenbanksystemen für den Heimbereich einem ausführlichen Test unterzogen [3].

Kexi unterstützt das Anbinden der Datenbanksysteme MySQL, PostgreSQL und SQLite, lässt sich also als komfortables Frontend zum Bearbeiten oder Abfragen existenter Datenbanken nutzen. Wahlweise kann es auch lokale Datenbanken öffnen und speichern, wobei ein komfortabler Assistent hilft. Bei einem neuen Projekt speichert Kexi die Daten im SQLite-Format.

Das Programm bietet im Import-Assistenten die Möglichkeit, Daten von einen lokalen oder externen Datenbank-Server zu importieren. Dies setzt allerdings voraus, dass es einen passenden Datenbank-Treiber gibt. Die gängigen Linux-Distributionen liefern eine Reihe von Kexi-Datenbank-Treibern mit, die es aber in der Regel erst zu installieren gilt. Das erledigen Sie, wie im Beispiel aus Abbildung 8 für MySQL, im Handumdrehen über die Paketverwaltung.

Abbildung 8

Abbildung 8: Alle gängigen Distributionen liefern eine Auswahl an Datenbank-Treibern für Kexi mit.

Datenbanken importieren

Zum Starten des Assistenten markieren Sie im Menü Kexi den Eintrag Importieren, Exportieren oder Senden und wählen dann rechts davon die Schaltfläche Datenbank importieren an. Klicken Sie nun im Assistenten zunächst auf Weiter und im Schritt Adresse für Quelldatenbank wählen auf die Option Auf einem Datenbank-Server gespeicherte Projekte.

Im noch leeren Bereich Wählen Sie die Verbindung zum Datenbank-Server ... klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und füllen den Reiter Parameter im Dialog so aus, dass ein Zugriff auf den fraglichen Datenbank-Server gelingt. Wichtig sind dabei der Datenbank-Treiber/Typ, die IP-Adresse (auf der lokalen Maschine oder bei funktionierendem DNS genügt auch der Name), der TCP-Port (falls er vom Standard abweicht) sowie die Zugangsdaten eines zum Zugriff berechtigten Nutzers. Außerdem müssen Sie gegebenenfalls die Option Entfernter Server aktivieren, sollte der Datenbank-Server nicht auf der lokalen Maschine laufen (Abbildung 9).

Abbildung 9

Abbildung 9: Kexi importiert bei passendem Treiber problemlos Datenbanken von einem lokalen oder externen MySQL-Server.

Im nächsten Schritt suchen Sie eine der auf dem konfigurierten Server verfügbaren Datenbanken aus und wählen danach den Typ der Ziel-Datenbank. Sie können dabei die vom entfernten Server importierte Datenbank erneut auf einem MySQL-Server ablegen oder in einer lokalen Datenbank speichern. Nach Wahl von Projekt- und Dateiname für die Ziel-Datenbank entscheiden Sie, ob Sie Struktur und Daten oder nur Daten importieren möchten. Anschließend startet Kexi den Import.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 199 Punkte (29 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...