Termine und Dokumente

Im Laufe des Mandats vereinbart der Anwalt oftmals Besprechungstermine mit seinem Mandanten. Das Events-Modul einer Akte erlaubt die Speicherung dieser Termine. Dazu müssen Sie dort lediglich im Reiter Appointments Datum, Uhrzeit und Dauer sowie den zuständigen Bearbeiter angeben und den Termin mit einem Klick auf New anlegen. Mit Update aktualisieren Sie den gerade markierten Eintrag in der Liste. Allerdings gibt es an dieser Stelle noch keine Kollisionsprüfung. Das Hauptfenster der Aktenverwaltung zeigt eine Übersicht über aktuelle und versäumte Termine aller Fälle in der Sicht Appointments an. Dort legen Sie mit dem Schalter All events fest, ob Sie die Termine aller Benutzer oder nur ihre eigenen sehen möchten.

Während eines Besprechungstermins entsteht normalerweise ein Stapel Notizen sowie ein Plan zur weiteren Vorgehensweise. Die Gegenseite wird gegebenenfalls mit einem Anwaltsschreiben zu einer Handlung innerhalb einer bestimmten Frist aufgefordert. Sowohl Notizen als auch Schriftstücke legen Sie (sofern in digitaler Form vorhanden) im Modul Documents einer Akte ab – wie in einem Container. Mit Import document wählen Sie eine Datei von einem Speichermedium aus. Um eine externe Datei als neue Version eines bereits vorhandenen Dokuments zu importieren, wählen Sie Import version.

Fristen und Wiedervorlagen

Verstreicht die der Gegenseite gesetzte Frist ohne Vornahme der geforderten Handlung, so muss der Anwalt erneut aktiv werden. Zu diesem Zweck tragen Sie das entsprechende Datum als Wiedervorlage unter Resubmissions im Events-Modul ein. Die Bedienung entspricht dem Vorgehen bei Terminen, es entfallen allerdings die Angaben zur Uhrzeit. Setzt umgekehrt die Gegenseite eine Frist, so vermerken Sie eben diese als Fristablauf unter Time limits in der Akte. Analog zu den Terminen stellt das Hauptfenster eine Übersicht aller versäumten und zukünftigen Fristen und Wiedervorlagen in der Sicht Time limits zur Verfügung (siehe Abbildung 4).

Abbildung 4: Das Hauptfenster der Aktenverwaltung zeigt eine Übersicht über Fristen und Wiedervorlagen.

Im Falle gerichtlicher Vertretung erfassen Sie die vom Gericht festgesetzten Fristen und Termine ebenfalls im Events-Modul.

Die Übersichten zu Terminen und Fristen sind leider nicht so komfortabel realisiert, wie man es von Programmen wie Evolution oder KOrganizer kennt. Dennoch bieten sie eine Grundfunktionalität, um den Überblick über die zur Zeit bearbeiteten Fälle zu bewahren.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 

Ähnliche Artikel

  • K-splitter
  • So nutzen Sie die Heft-CD optimal
    Jede LinuxUser-Ausgabe bietet eine CD oder DVD mit Daten, die die Berichte im Heft ergänzen und gleichzeitig helfen, Download-Kosten zu sparen. Mit Hilfe des Datenträgers bauen Sie einfach ein eigenes Software-Archiv auf und behalten aktuelle Entwicklungen im Blick, ohne ständig nach neuen Versionen zu suchen. Zudem enthält der Datenträger immer eine bootfähige Distribution, mit der Sie Linux gefahrlos testen können.
  • K-Splitter
Kommentare

Infos zur Publikation

title_2015_02

Digitale Ausgabe: Preis € 5,49
(inkl. 19% MwSt.)

Mit der Zeitschrift LinuxUser sind Sie als Power-User, Shell-Guru oder Administrator im kleinen Unternehmen monatlich auf dem aktuelle Stand in Sachen Linux und Open Source.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Themen Ihnen liegen? Im Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben zum reduzierten Preis. Einzelhefte, Abonnements sowie digitale Ausgaben erwerben Sie ganz einfach in unserem Online-Shop.

NEU: DIGITALE AUSGABEN FÜR TABLET & SMARTPHONE

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist auch ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!       

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...