Home / LinuxUser / 2002 / 09 / Jo´s alternativer Desktop: Babygimp

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Gimps kleiner Bruder

Jo´s alternativer Desktop: Babygimp

Frisch gestrichen

Das Malen mit Babygimp geht leicht von der Hand: Auf der linken Seite finden Sie u. a. die von Malprogrammen gewohnten Tools, z. B. um Linien zu ziehen (auch mit fest einstellbaren Winkeln!), Rechtecke, Quadrate oder Kreise zu erzeugen (gefüllt oder ungefüllt) oder um Farbverläufe darzustellen.

Dabei bleibt Babygimp stets ausgesprochen übersichtlich: Die Einstellungen zum jeweiligen Menüpunkt klappen erst auf, wenn er gewählt wird. So z. B. in Abbildung 3, in der das Menü zum Zeichnen von Linien aufgeklappt und angewandt wird. Die Einstellung Multiples of 45° sorgt hierbei dafür, dass künftige Linien entweder Diagonalen, Senkrechten oder Waagerechten sind. Lästiges Pixelzählen gehört somit der Vergangenheit an.

Sollten Sie doch einmal zu tief in den Farbtopf gesehen haben, so hilft Ihnen Babygimp stets mit einem (konfigurierbaren) Undo wieder zurück auf die Beine, zu finden in der oberen Menüleiste. Ist nichts mehr zu retten, startet Clear einen neuen Versuch.

Abbildung 3

Abbildung 3: Standardelemente liegen links

Zum Einfärben wählen Sie die gesuchte Farbe mittels der untersten Farb-Buttons grob vor und feinjustieren sie mit den darüber liegenden Schiebereglern. Wissen Sie den aus Web-Seiten bekannten sechsstelligen Hexadezimalcode Ihrer Farbe, so können Sie diesen direkt eingeben und mit [Return] abschließen.

Doch auch die Farb-Buttons am unteren Rand lassen sich Ihren Bedürfnissen anpassen. Klicken Sie hierzu den zu ändernden Knopf mit der rechten Maustaste an, und wählen Sie Replace color im Kontextmenü (Abbildung 4). Somit tritt die aktuell angewählte Farbe an die Stelle der alten.

Abbildung 4

Abbildung 4: Rechts geklickt

Maltechniken

Reicht Ihnen das Übermalen einzelner Pixel nicht mehr, werden die sogenannten drawing modes interessant, zu finden in der oberen linken Ecke, in der der Modus Normal vorgewählt ist.

Interessant ist z. B. der Modus Erase, mit dem Sie – ungeachtet der gewählten Farbe – Farbgefülltes durchsichtig gestalten. Wie dies bei unterschiedlichen Hintergrundfarben auf dem Desktop später einmal aussieht, erfahren Sie, wenn Sie ein wenig mit den Preview backgrounds experimentieren.

Die Option Background überdeckt ihrerseits kein bereits bestehendes Pixel, sondern nur bislang noch nicht gefüllte Flächen. Foreground hingegen füllt lediglich schon bemalte Flächen mit der neuen Farbe, lässt Transparentes aber weiterhin transparent.

Möchten Sie bereits Gemaltes verfärben, so mischen Sie die Farben mit den drei Einstellungen Color, Value und Saturation ein wenig auf. Der Schieberegler Opacity kann Farben verändern: Steht er nicht auf 100%, führen Sie Ihre künftigen Malaktionen durchscheinend aus.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share
Kommentare

Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Schlecht Gut

Infos zur Publikation

Infos zur Publikation

LinuxUser 05/2014

Aktuelle Ausgabe kaufen:

Heft als PDF kaufen

LinuxUser erscheint monatlich und kostet in der Nomedia-Ausgabe EUR 5,95 und mit DVD EUR 8,50. Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der LinuxUser-Homepage.

Im LinuxUser-Probeabo erhalten Sie drei Ausgaben für 3 Euro. Das Jahresabo (ab EUR 60,60) können Sie im Medialinx-Shop bestellen.

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...