Window Themes

http://wm.themes.org

Wer seinen Desktop häufiger sieht als seine Familie, der möchte zumindest ein angenehmes Motiv, ein Hintergrundbild auf seinem Bildschirm sehen. Unter der hier vorgestellten URL befindet sich genau eine solche Galerie mit verschiedenen Hintergrundmotiven. Über einzelne Kategorien kann zu den einzelnen Motiven hin navigiert werden. Die dargestellten Motive besitzen alle die Möglichkeit, durch Anklicken vergrößert zu werden, um sich so genauer über die Darstellungen zu informieren. Zusätzlich gibt es weitere Informationen zum Autor des Motivs und wann dieses eingestellt wurde. Selbstverständlich lassen sich die als tar.gz gezipten Archive jederzeit auch downloaden. In der Link-Liste im oberen Frame findet man zusätzlich einen Link zu einem Forum, in dem immer wieder neue Beiträge zu den Motiven eingestellt werden. Das "wm" in der URL steht übrigens für Window Maker, einen X11 Window Manager.

Pingus

http://pingus.seul.org

Wer sich nach der Installation und Anpassung seiner Linux-Distribution etwas entspannen möchte, dem empfehle ich Pingus: Das Spiel-Prinzip ist das gleiche wie beim bekannten Spiel Lemminge – statt kleiner Lemminge treten hier Pinguine dutzendfach auf. Unter der angegeben Site, die sich aber noch im Aufbau befindet, gibt es einen News-Bereich, der über einzelne Funktionen und Portierungen von Pingus berichtet. Neben diesem News-Bereich, der schon zahlreiche Informationen bereithält, gibt es einen oberen Frame, der mehrere Inhalte bereithält: Über den Link zu den Screenshots besipielsweise erhält man weitere Eindrücke vom Spiel. Außerdem werden hier die einzelnen Pinguine mit ihren jeweiligen Sonderfunktionen beschrieben. Im Development-Bereich erhält man eine Anleitung, wie man sich selbst ein neues Pingus-Szenario aufbauen kann. Natürlich fehlt auch nicht der obligatorische Link zum Download von Pingus. Neben dem gepackten tar.gz-Archiv für Linux gibt es dort auch eine Windows-Version. Als RPM-Paket ist Pingus für die Mandrake-Distribution verfügbar; zusätzlich gibt es seit neuestem auch eine Version für Power-PCs. (Linux PPC)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...