PilotManager

Die vermutlich älteste Desktop-Anwendung für die Verwaltung von Palm-Daten auf Unix-Rechnern ist PilotManager (http://www.moshpit.org/pilotmgr/). Glücklicherweise wird sie bislang weitergepflegt. PilotManager betrachtet sich als ein Hotsync-Daemon, ausgelegt für Erweiterungen. Das Programm wurde in Perl geschrieben und verwendet die Tk-Erweiterungen. Conduits stehen zur Verfügung für die Synchronisierung mit verschiedenen Kalendern, Memos, ToDos, E-Mail, Adressbuch, aber auch mit einem Zeit-Server oder einem MAL-Server. Es existieren aber auch Lösungen für das Backup und die Installation. Einmalig sind beispielsweise die Möglichkeiten der Synchronisierung der Adressdaten mit dem BBDB-Adressbuch von Emacs und die Unterstützung für XML.

Abbildung 2: Pilot-Manager während der Synchronisation

KPilot

KPilot (http://www.slac.com/pilone/kpilot_home/) ist ein KDE-Programm. Die letzte Version wurde am 21.4.99 veröffentlicht. Dies deutet darauf hin, dass kpilot vermutlich nicht mehr weitergepflegt wird. Nichtsdestotrotz gibt es Anwender, die damit sehr zufrieden sind. KPilot ist vergleichbar mit J-Pilot. Es kann Memos, Addressen, Datei-Installationen und E-Mails verwalten. Auch bei KPilot gibt es eine Plugin-Schnittstelle für Erweiterungen.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Palmtops mit dem Computer synchronisieren
    Wer auf der Höhe der Zeit ist, notiert Termine und Telefonnummern im PDA. Besitzer eines solchen Taschencomputers mit PalmOS übertragen ihre Daten mit grafischen Programmen leicht auf den Linux-PC.
  • Palm Pilot und das ,,Point-to-Point``-Protokoll
    Sun Microsystems hat Recht: "Das Netzwerk ist der Computer". Wenn Sie irgendeine Rechenmaschine benutzen, ist es wahrscheinlich, dass Sie sie einmal Netzwerk-fähig machen müssen. Das gilt auch für einen PDA.
  • Palms synchronisieren mit Suse 9.3
    Wer einen PalmOS-basierten PDA besitzt, muss ihn mit seinem PC synchronisieren können – schon allein des Backups wegen. J-Pilot oder Kontact helfen dabei, aber ganz von allein lassen sie sich selten zur Synchronisation überreden: Etwas Handarbeit ist angesagt.
  • Datenaustauschen mit dem PDA
    Schnell ein Backup vom Palm erstellen, eine Datei installieren oder eine Datenbank exportieren? Mit den Tools aus der Pilot-Link-Suite kein Problem.
  • Palm und Linux verbinden
    Palm Pilots haben seit ihrem Erscheinen auf dem Markt viele Freunde gefunden, nicht zuletzt dank der Möglichkeit, Daten mit dem heimischen PC abzugleichen. Dieser Artikel gibt eine Übersicht, was die Kombination Palm / Linux-PC zu leisten vermag.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...