Der Linux Aktien-Check

Hausse und Baisse unter http://www.linux-investor.de/.

Sie wissen, was der LibeX ist? Nein? LibeX ist der erste deutsche Aktienindex zu Linux. Endlich finden sich für alle diejenigen, die an der Zukunft von Linux auch wirtschaftlich teilhaben wollen, eine Seite mit den neuesten Linux-Aktienkursen. Analysiert und aktualisiert werden alle Aktien der an der Börse notierten Unternehmen, die in Zusammenhang mit Linux stehen. Auch die Linux News auf der Site beschäftigen sich ausschliesslich mit Infos, die Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens haben können. Interessant dürfte dabei auch sein, dass SuSE angekündigt hat, im Sommer an die Börse zu gehen. Die Papiere sollen am neuen Markt und an der Nasdaq gehandelt werden. Laut Linux-Investor, das die Aktienentwicklungen kritisch betrachtet, sollten aber Zeichnungsgewinne mit SuSE-Aktien realisiert werden können. Beim Link zu den Linux-Analysen werden Kurzanalysen zu Linux-Unternehmen angeboten, die aber für Börsenverhältnisse nicht brandaktuell genug sind.

Linux Infopool

Viel Wissenswertes unter http://pro-linux.de/.

Die Site von Pro-Linux lebt nach dem Motto: Wir geben Ihrem Computer das Leben zurück!

Die Seite glänzt durch die Fülle an wichtigen Informationen schon auf der Einstiegs-Site sowie durch einen strukturierten Aufbau. Im Bereich News wird nur eine Schlagzeile angezeigt, wer mehr lesen möchte folgt einfach dem entsprechenden Link. Im Bereich Services sollte man auf keinen Fall versäumen, einen Blick auf den Kalender zu werfen. Hier werden alle Linux-Events feinsäuberlich Tag für Tag gepflegt. Hilfreich bei Systemproblemen ist der Kurztipp direkt auf der Einstiegs-Site, der sich mit gängigen Problemen beim Betrieb von Linux beschäftigt. Wer will, kann hier sogar eigene Erfahrungen oder Verbesserungen anmerken. Der Link-Bereich wartet mit einer Vielzahl an sinnvollen Links auf. Zur besseren Suche wurde eine Suchmaschine integriert.

Der Autor

Michael Vogelbacher ist ursprünglich Rechtsanwalt, arbeitet aber seit 1997 im IT-Bereich an Buch- und Intranet-/Internet-Projekten. Bei Sybex und Markt & Technik hat er Linux-Bücher veröffentlicht.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Test Applixware Office 5.0
    Um den Pionier der Linux-Office-Pakete ist es eine Weile still geworden. Der große Rummel um das kostenlose StarOffice und die Veröffentlichung von WordPerfect Office 2000, ließen das Office-Paket von Applixware etwas in Vergessenheit geraten. Doch rechtzeitig zum LinuxTag 2000 wurde nun endlich die neue Version 5.0 vorgestellt. Wie unser Test zeigt, braucht sich das kleine Programm dabei keineswegs hinter der großen Konkurrenz zu verstecken.
  • Schwerpunkt Office Pakete
    In einem der wohl größten Tests aller Zeiten unterzogen wir gleich zehn Office-Pakete für Linux einer eingehenden, praxisbezogenen Prüfung. Anhand von typischen Alltagsaufgaben wollten wir wissen, welche Suite die beste ist. Das Ergebnis hinterlässt gemischte Gefühle.
  • Semiaktive ISDN-Karte Sedlbauer Speed-Fax Plus PCI
    Im modernen Büro ist der Kopierer ist längst Scanner und Drucker gewichen, Modem und Anrufbeantworter sind der ISDN-Karte zum Opfer gefallen. Mit der Sedlbauer Speed-Fax Plus PCI können Sie auch Ihr Telefax in Rente schicken.
  • Alternativen zu Openoffice
    Wem Openoffice zu fett und funktionsüberladen erscheint, dem bieten freie und kommerzielle Bürosuite eine Alternative. Wir nehmen sechs davon näher unter die Lupe.
  • Vier Office-Pakete im Vergleich
    Wer das Wort "Office" hört, denkt entweder an das freie OpenOffice oder ein kommerzielles Konkurrenzprodukt aus Redmond. Abseits der beiden Schwergewichte findet sich jedoch so manch interessante Alternative.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 05/2018: GEODATEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...