Wo liegen die Lesezeichen bei Firefox?

Autor

Donnerstag, 03. Februar 2005 13:46:53

Auch wenn ich noch nicht weiss wie (und ob überhaupt) ich Firefox unter Suse9.2 zum Laufen bekomme, so würde mich schon mal interessieren, wo denn meine Firefox-Lesezeichen unter Windows abgelegt sind. Notfalls geht wohl ein Export und Import via HTML, oder?

Wer mir bis Samstag mittag noch hilfreiche Infos zur Installation von Thunderbird und Firefox geben kann: danke schon im voraus. Momentan habe ich 2 von Mozilla heruntergeladene Dateien und sonst nix. Der Doppelklick à la WIndows wird wohl kaum zum Ziel führen, oder?

Juergen A. Reimann

3 Antworten


Antworten
Re: Wo liegen die Lesezeichen bei Firefox?
Benjamin Quest, Donnerstag, 03. Februar 2005 19:33:43
Ein/Ausklappen

Hier liegen die Antworten auf viele Firefoxfragen [1]. Du kannst sogar auf einem Dual-Boot System EIN und dasselbe Bookmarkfile benutzen ... [2]

Firefox und Thunderbird kann man einfach herunterladen und installieren, von www.mozilla.org

Tolle Seiten für rpm's sind rpm.pbone.net und www.rpmseek.com

Auf der SuSE 9.2 ist der Firefox schon dabei.

Stell die Fragen doch bitte erst wenn Du auch ein Problem hast ...
b.

[1] http://www.mozilla.org/support/firefox/faq
[2] http://www.mozilla.org/support/firefox/tips#beh_bookmarks



Bewertung: 262 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Wo liegen die Lesezeichen bei Firefox?
Andreas Matthus, Donnerstag, 03. Februar 2005 15:22:41
Ein/Ausklappen

Hallo Jürgen,

unter Windows liegen die Lesezeichen im eigenen Profil (
winnt: %sysdrive%:\winnt\profiles\%username%
win2k/xp %sysdrive%:\windows\dokumente und Einstellungen\%username%
Dabei ist %Sysdrive% mit dem Laufwerksbuchstaben des Systems (meist c) und %username% mit dem anmeldenamen zu ersezten)
Dort weiter
Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\xyz.default
wobei xyz ein vom System vergebener Wert ist, der einfach durch gehen in das Verzeichnis gefunden wird (wenn man Profile in firefox angelegt hat, ist es natürlich der Profilname und nicht default).
Jedenfalls gibt es in dem Verzeichnis eine Datei
bookmarks.html
Die kann man einfach in sein linux kopieren (firefox darf zu dem Zeitpunkt nicht laufen) und fertig ist die freundliche Übernahme.
Unter linux liegt das Teil bei
~/.firefox/default/rvgqudz0.slt
wobei rvgqudz0 wieder vom System vergeben wird (also anpassen).
Zur Frage der Installation solltest Du genauere Angaben machen:
- Welches System?
- Welche Dateien hast Du runter geladen?
Unter debian z. B.
apt-get install mozilla-firefox mozilla-firefox-locale-de
und schon ist alles erledigt.

mfg
Andreas


Bewertung: 261 Punkte bei 41 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Wo liegen die Lesezeichen bei Firefox?
Doki Nafaso, Donnerstag, 03. Februar 2005 20:07:36
Ein/Ausklappen

Unter linux liegt das Teil bei
~/.firefox/default/rvgqudz0.slt

Also bei mir (FF 1.0) liegen die Bookmarks unter
~/.mozilla/firefox/xyz.default/


Bewertung: 209 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Linux-Tipps
    Wir zeigen, wie Sie Text unter Linux mit nur einem Mausklick kopieren und einfügen. Dank Flashblock weist Firefox lästige Flash-Werbebanner in die Schranken, und Gthumb versammelt Bilder aus mehreren Unterordnern. Wie das geht, zeigen die Linux-Tipps.
  • Firefox 3.6 im November, Firefox 4.0 Ende 2010
    Das Mozilla-Projekt hat die Roadmap für die kommenden Firefox-Versionen aktualisiert. Demnach erscheint die nächste große Firefox-Version 4.0 Ende 2010 und setzt voraussichtlich auf Gecko 1.9.4.
  • Kniffe, die Sie kennen sollten
    In dieser Ausgabe der Linux-Tipps zeigen wir, wie Sie Ihre Firefox-4-Daten mit anderen Browsern synchronisieren, die aktuellen Ferien in Thunderbirds Kalender importieren und in VLC Videoeffekte verwenden.
  • Mozilla bietet einen Synchronisationsdienst an
    Der allseits beliebte Webbroser Firefox ist bekannt für seine unzähligen Module (Addons). Diese Module machen aus einem Standard Webbrowser ein persönliches Programm das man ganz Individuell für seine Bedürfnisse zurecht konfigurieren kann.
  • Browsergiganten
    Der Kampf der Browser auf Linux-Systemen ist längst entschieden: Firefox und Opera dominieren das Geschehen. Was die neue Generation der beiden Protagonisten zu bieten hat, zeigt der Test.

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Updates bei *buntu
Thomas Lueck, 20.10.2014 18:32
Am Montag, den 20.10.2014, 18:11 +0200 schrieb Gerhard Blaschke: > Ich weiß nicht ob hinter Zentyal ei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Updates bei *buntu
Gerhard Blaschke, 20.10.2014 18:11
Am 20.10.2014 um 17:30 schrieb Thomas Lueck: > Am Montag, den 20.10.2014, 07:33 +0200 schrieb Gerhard Blas...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] pdf-Dateien_öffnen
Uwe Herrmuth, 20.10.2014 17:52
Hallo Rainer, Rainer schrieb am 20.10.2014 um 14:33: > BTW: Mir erscheint in diesem Zusammenhang ohnehin...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Updates bei *buntu
Thomas Lueck, 20.10.2014 17:30
Am Montag, den 20.10.2014, 07:33 +0200 schrieb Gerhard Blaschke: > für den SOHO-Bereich mit wenig Aufwand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] pdf-Dateien_öffnen
Rainer, 20.10.2014 14:33
Hallo Uwe, Am Mon, 20 Oct 2014 14:16:11 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : > > > Bisher hatte ich a...