Welche UMTS Card ist geeignet?

Thomas Warnecke - Samstag, 07. Januar 2006 16:30:37 - 0 Antworten

Hallo zusammen,

mit wurde die Aufgabe gestellt, unsere 5 Notebooks (alle auf SuSE 10.0) mit UMTS Cards auszurüsten.

Da sich die Provider preislich kaum noch unterscheiden, ist für mich die Kompatibilität zu SuSE die wichtigste Kaufentscheidung.

Da Google mir nicht sehr weit geholfen hat, würde ich gern euch fragen... Hat jemand Erfahrungen mit UMTS Cards unter Linux/SuSE. Die T-Mobile Multimedia Card habe ich nicht zum Laufen bekommen. Diese wird nur als WLAN Card erkannt.

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.

Gruß
Thomas

Antworten

Ähnliche Artikel

  • Fernsehen unter Linux
    Ob der Rechner als Ersatz für ein TV-Gerät oder als Zweitfernseher gedacht ist: Fernsehen unter Linux fällt leichter als oft angenommen.
  • Mini-Datenbanken Teil III: Gaby
    Im letzten Teil unserer Datenbankserie geht es um gaby, eine Datenbank aus Belgien. Ähnlich wie das Programm grok, das wir im letzten Heft [1] vorstellten, ist sie zum Sammeln aller möglichen privaten Informationen geeignet.
  • Buffalo bringt Express-Card für USB 3.0
    Das japanische Unternehmen Buffalo hat eine ExpressCard für die Datenübertragung per USB 3.0 angekündigt, die bereits ab Ende des Monats verfügbar sein soll.
  • No Limits
    Vielen gilt ein Breitband-Zugang per DSL oder Kabelmodem als Selbstverständlichkeit. Doch dank neuer Mobilfunktechniken lassen sich auch ohne Kabelanschluss Downloadraten über 200 KByte/s erreichen.
  • Raspberry Pi zum Wireless-Printserver aufrüsten
    Der Raspberry Pi ist so günstig, klein und sparsam, dass er sich auch als WLAN-Printserver für das Recycling eines eigentlich ausgedienten Multifunktionsdruckers eignet – ganz im Sinn der "Green IT".

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Internet Geschwindigkeit
Udo Teichmann, 19.08.2017 15:49
Am Samstag, den 05.08.2017, 18:20 +0200 schrieb Udo Teichmann: Liebe fleißige Helfer Vielen Dank für den Ti...
[EasyLinux-Ubuntu] Notebook wacht nicht mehr auf
Gerhard Blaschke, 19.08.2017 15:04
Hallo Liste, habe hier ein Notebook Acer Extensa 5630 mit Wheezy. Testweise habe ich es in den Ruhezustand...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 08:52
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...