Onboard Raid

BigFaxi - Montag, 28. November 2005 21:12:53 - 0 Antworten

Servus

ich denke mal dazu ist schon viel gefragt worden.
ich nutze ein MSI K7N2D Mainboard. Bis vor ca 10h hatte ich auf dem rechner suse 9.3 installiert. Darunter lief folgende festplattenkonfiguration
IDE Primary 2x HD, IDE Secondary 2x DVD, IDE 3 (Raidadapter) 1xHD als Stripe. und an einem AMD SCSI adapter 2xHD
nun hab ich ne neuinstallation gewagt mit SuSE 10.0 (mein 9.3er hat sich gestern abend verabschiedet sad ). Es läuft inzwischen auch alles bis auf die eine fessi am Raidcontroller (soweit ich weiß promise). unter 9.3 wurden die beiden normalen SCSI platten (jeweils 2gb swap) also sda und sdb eingebunden und die fessi am raid conroller unter sdc.
weiß jemand wie ich diese platte wieder finde?
der promise raid controller wird laut "yast festplattencontroller" gefunden und das entsprechende modul auch geladen. die platte taucht aber weder beim partitionierungstool noch in der boot.msg auf. manuell mounten schlägt dementsprechend fehl.

hat jemand eine idee?

Antworten

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 09:00
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 16.08.2017 19:22
Hallo Uwe, > echo $PS1 ${debian_chroot:+($debian_chroot)}\u@\h:\w\$ Einen neuen Benutzer habe ich jet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 07:58
Hallo Volker, Volker schrieb am 12.08.2017 um 12:11: > Nach dem Aufrufen von 16.04 habe ich in der bash...