Nochmal Videos (dvbt) schneiden -- aber ohne AVI

Autor

Samstag, 05. November 2005 09:19:31

Hallo,

ich möchte Aufnahmen von meiner DVB-T-Karte (PCI) von den "Verbraucher-
empfehlungen" befreien.

Dazu benötige ich ein Programm zum Videoschnitt, welches mit großen
Dateien zurechtkommt und nicht auf Java basiert (oder darauf
angewiesen ist).

In diesem Forum wurde mir zu diesem Zweck AVIDemux empfohlen - was im
Prinzip genau das ist, was ich suchte....wenn es sich nicht auf dem Container-
format "avi" stützen würde.

AVI kann nur Dateien mit weniger als 1GigaByte (2GigaByte?) richtig
handhaben.

Kennt jemand ein OpenSource-Programm, welches MPG2/4-Dateien (dvbt)
direkt ohne erneutes Encodieren/Transcodieren wiederum in MPG2/4-Dateien
schneiden kann ?

Vielen Dank im Voraus für jeden Tip und jede Hilfe! happy
Schönes Wochenende!
Meino

Ottfried Meyer

0 Antworten


Antworten

Ähnliche Artikel

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] login mit Standard-Benutzer
Hartmut Haase, 02.09.2014 11:23
Hallo Uwe, > Ich häng mal meine Datei mit an. Vielleicht probierst Du die mal aus. danke, ich werde das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Evolution:_SMTP-Paßwort_zurücksetzen
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:21
Am Montag, den 01.09.2014, 20:22 +0200 schrieb Richard Kraut: Moin Richard > > Mail 1: Plain-Text...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] So stellt sich Poettering die Zukunft von "Linux" vor...
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:18
Am Dienstag, den 02.09.2014, 07:36 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: Moin Uwe > > Du kennst den Spruch n...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Flame Aktualisierung vs Neuinstallation
Heinz-Stefan Neumeyer, 02.09.2014 10:08
Am Montag, den 01.09.2014, 21:25 +0200 schrieb Joerg Guenther: Moin Joerg > > Wie repräsentativ die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Flame Aktualisierung vs Neuinstallation
Uwe Herrmuth, 02.09.2014 07:56
Hallo Heiko, Heiko Ißleib schrieb am 02.09.2014 um 00:58: > Anders siehts natürlich mit der Systempartit...