Konfigurattion von exim 4.60-r1 für gmx und 1und1

Ottfried Meyer - Sonntag, 23. April 2006 07:49:58 - 0 Antworten

Hi,

vor ein paar Tagen hat mich gmx in den Fuss gebissen:
Plötzlich wurden meine Versuche, meine Mails über gmx
zu verschicken mit der Begründung abgelehnt, ich sei ein
Spammer, da meine IP-Adresse dynamisch ist. Dieses findet
man erst dann heraus, wenn man mit Ethereal das Protokoll
mitsnifft...
Außerdem wurde auf eine Seite verwiesen, die angeblich meine
Ip-Adress-Range als den einer/mehrerer Spammer identifiziert.

Da ich bei gmx einen Freemailer-Account habe, ich also bis vor
kurzem identifiziert werden konnte und alles funktionierte, gehe
ich davon aus, dass gmx mal wieder irgendetwas verändert hat (das
letzte Mal haben die den mailserver umbenannt...sehr
witzig...)

Da ich an meiner Konfig nichts gedreht habe...

Ich besitze ein weiteres EMail-Konto bei 1und1, meinem
Inet-Provider.

Ich würde nun gerne Exim so konfigurieren, dass es möglich ist,
sowohl über 1und1 als auch über gmx zu mailen in Abhängigkeit davon,
welche Absenderaddresse ich angebe.

Und ich würde gerne wissen, ob jemand von Euch eine funktionierende
Exim-Konfiguration hat, die erfolgreich über gmx mailt.

Ich benutze Gentoo-Linux mit Exim-4.60-r1 und fetchmail-6.3.2.
Exim läuft als demon, Fetchmail ebenso.

Das Empfangen von Mails sowohl von gmx als auch von 1und1 klappt
bestens...nur das Versenden über gmx geht nicht und das Versenden
über 1und1 habe ich noch nicht konfigurieren können, da mir
Informationen zum Authenfizierungsverfahren fehlen.

Ich möchte gerne alles bei POP3 belassen.

Kann mir jemand helfen? Irgendwie fühle ich mich inzwischen
etwas "isoliert" blunk

Vielen Dank schonmal im Voraus !
Schönen Sonntag!
mcc

PS: Die Einbindung von Spamassassin in Exim würde mich auch
interessieren ! omg)))

Antworten

Ähnliche Artikel

  • schnörkellos und schnell: exim
    Das Aufsetzen eines Mail-Servers wie Sendmail raubt dem Anwender mitunter eine Menge Zeit. Wenn Sie jedoch Ihre Energie lieber in das Verfassen von Mails als in die Konfiguration des Servers stecken, dann könnte der MTA exim das Programm Ihrer Wahl werden.
  • Exim 4.70 bringt verbesserten Spamschutz
    Die Version 4.70 des an der englischen Universität Cambridge entwickelten Mailservers Exim kombiniert neue Features und Bugfixes.
  • The Answer Girl
    Dass der Computeralltag auch unter Linux des Öfteren für Überraschungen gut ist, ist eher eine Binsenweisheit: Immer wieder funktionieren Dinge nicht oder nicht so, wie eigentlich angenommen. Das Answer-Girl im LinuxUser zeigt, wie man mit solchen Problemchen elegant fertig wird.
  • Log-Dateien bearbeiten
    Die dicksten Dateien findet der Anwender oft nicht in seinem Home-Verzeichnis, sondern auf dem Pfade /var/log, wo er solche Ressourcenfresser nie vermutet hätte.
  • Spam-Schleuder in Silicon Valley kaltgestellt

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 18.08.2017 09:00
Hallo Volker, Volker schrieb am 18.08.2017 um 07:33: > volker@volker-Aspire-E5-575:~$ echo $PWD &&am...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 18.08.2017 07:33
Hallo Uwe, Am 16.08.2017 um 21:56 schrieb Uwe Herrmuth: > > Dann hab ich eine ganz gewagte Vermutu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 21:56
Hallo Volker, Volker Borst schrieb am 16.08.2017 um 19:22: > > echo $PS1 > > ${debian_chr...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Volker Borst, 16.08.2017 19:22
Hallo Uwe, > echo $PS1 ${debian_chroot:+($debian_chroot)}\u@\h:\w\$ Einen neuen Benutzer habe ich jet...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] bash Leerzeichen vor dem Curser
Uwe Herrmuth, 16.08.2017 07:58
Hallo Volker, Volker schrieb am 12.08.2017 um 12:11: > Nach dem Aufrufen von 16.04 habe ich in der bash...