Distribution Paket

holaris hannes - Donnerstag, 10. Juni 2010 20:09:48 - 5 Antworten

Hi gibt es eine Distribution paket wo OpenBVE Drinn ist oder nicht

Antworten
Openbve in Ubuntu
sladen (unangemeldet), Samstag, 19. Juni 2010 21:36:45
Ein/Ausklappen

Openbve ist in Ubuntu 10.04 (.deb format):

http://packages.ubuntu.com/openbve



Bewertung: 260 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
"..hmm", sagte der Guru und kraulte nachdenlich seinen Bart...
Joerg Schiermeier, Freitag, 18. Juni 2010 07:36:03
Ein/Ausklappen

Versuche es einmal mit diesem Link:
<http://www.igfd.org/?q=openbve>

Vielleicht hilft der Dir weiter. Viel Erfolg!



Bewertung: 307 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Ja
blau (unangemeldet), Donnerstag, 10. Juni 2010 20:21:34
Ein/Ausklappen

Ja.


Bewertung: 266 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja
holaris hannes, Donnerstag, 10. Juni 2010 20:26:04
Ein/Ausklappen

ok wo esaber immer aktualisirt wit gibt es da ein repo für pensuse 11.2


Bewertung: 263 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Ja
holaris hannes, Donnerstag, 10. Juni 2010 22:56:43
Ein/Ausklappen

Ich meine es so ob es in einem Paket die openBVE Version 1.2.6.3 gibt in einer rpm Datei weil unter opensuse geht es nicht oder zumindest 11.2 ist es nicht drin im repo spiele oder wie geht es bzw ich hab es Rutergeladen und nach der Anleitung Installiere nur es kommt nix und ich wollt fragen ob ich oder gibt ein Reposetori unter Openuse 11.2


Bewertung: 267 Punkte bei 52 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Das Spiel zum Wochenende: openBVE
    Früher saßen große Jungs mit leuchtenden Augen vor der Modelleisenbahn im Keller. Heute schwingen sich Eisenbahnfans hinter einen virtuellen Führerstand am PC – und das Ganze auch noch vollkommen kostenlos.
  • Swiss Made
    Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, eine eigene Linux-Distribution auf die Beine zu stellen. Zwei schweizerische Studenten haben sich ein Herz gefasst – das Resultat heißt Paldo GNU/Linux.
  • OpenSuse ändert den Build-Service für den Factory-Zweig
    Sid, Cooker und Rawhide heißen die Entwicklerversionen von Debian, Mandriva und Fedora, OpenSuse nennt sie Factory. Jetzt gibt es größere Änderungen.
  • Verwandlungskünstler
    Das Kommandozeilen-Werkzeug Alien baut Brücken zwischen den verschiedenen Paketverwaltungssystemen. Mithilfe des kleinen Tools bereiten Sie für fremde Distribution gedachte Pakete für Ihr eigenes System auf. Dabei gilt es allerdings auf ein paar Stolpersteine zu achten.
  • openSUSE ändert Entwicklungsmodell
    Wer einen Ausblick auf die kommende openSUSE-Version erhaschen wollte, musste bislang die Entwicklerversion namens Factory installieren. Genau diese Fassung wandeln die openSUSE-Macher jetzt in eine neue vollwertige Distribution um, die nach dem Rolling-Release-Prinzip funktioniert.

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Matthias, 20.02.2017 23:18
Hallo, Am Montag, 20. Februar 2017, 19:51:39 schrieb Rainer: > Hallo Karl-Heinz, > > Am Mon,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Rainer, 20.02.2017 19:51
Hallo Karl-Heinz, Am Mon, 20 Feb 2017 18:46:38 +0100 schrieb Karl-Heinz : > > df ist ein Standar...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Karl-Heinz, 20.02.2017 18:46
Am Mon, 20 Feb 2017 18:23:09 +0100 schrieb "Gerhard Eilers" : Hallo Gerhard, das ist ja nun mal...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Heiko, 20.02.2017 18:42
Am Montag, 20. Februar 2017, 18:23:09 CET schrieb Gerhard Eilers: : Hallo > > > gib im Te...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Von Linux Mint 15 Olivia zu Linux Mint 18.1 Serena
Gerhard Eilers, 20.02.2017 18:26
Am .02.2017, 17:05 Uhr, schrieb Heiko Ißleib : Hallo Heiko Abwarten.Das gleiche für Basisordner?Ist das ide...