Touchpad beim Tippen ausschalten

Touchpad beim Tippen ausschalten
19.07.2010 13:34

Wer kennt das Problem nicht: während man so fröhlich vor sich hin tippt, ist man zufällig mit dem Daumen oder einem anderen Finger auf's Touchpad gekommen und schon schreibt man ohne es zu wollen an einer komplett anderen Stelle weiter. Abhilfe schafft hier -- neben grafischen Tools -- ein einfacher Befehl auf der Kommandozeile:

syndaemon -i 1

Der Befehl schaltet das Touchpad während der Tipparbeit aus und sobald man mit dem Tippen aufhört in zwei Sekunden wieder ein. Die Zeit lässt sich über -i 3, -i 4 usw. auch auf drei oder vier Sekunden erhöhen oder per -i 0.5 auf eine halbe Sekunde heruntersetzen. Die Option -t schaltet zudem nur das Tapping und das Scrollen aus, was im Zusammenhang mit einem relativ lange gewählten Intervall ebenfalls nützlich sein kann.

Einfach mal ein Terminal öffnen, hier den Befehl eingeben und dann in OpenOffice oder einer anderen Anwendung zu tippen anfangen. Das kleine Tool schreibt dann jeweils, wenn es das Touchpad aus- oder einschaltet. Klappt alles, kann man den syndaemon-Befehl in die Datei .profile eintragen (das &-Zeichen am Ende nicht vergessen):

syndaemon -i 0.5 &

So schaltet sich der Synaptics-Daemon beim Login gleich automatisch ein.


Kommentare
Das geht seit Ubuntu 10.04 noch einfacher
Jeremias (unangemeldet), Freitag, 23. Juli 2010 09:57:04
Ein/Ausklappen

Seit Ubuntu 10.04 geht das ganze noch einfacher.
Einfach im Gnomemenü "System->Einstellungen->Maus" starten. Dann den Reiter "Touchpad" öffnen und die Option "Touchpad beim Tippen sperren" aktivieren. Und schon hat man seine Ruhe.
Auf selbe Art und Weise, kann man auch das Klicken per Touchpad antippen de-/aktivieren.

grüße, Jeremias


Bewertung: 183 Punkte bei 81 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Das geht seit Ubuntu 10.04 noch einfacher
ghadam (unangemeldet), Freitag, 23. Juli 2010 16:28:28
Ein/Ausklappen

Das ging auch schon mit älteren Versionen - vorausgesetzt, das Touchpad wurde korrekt als Touchpad erkannt, und nicht - wie bei meinem Elantech - als psmouse! Da erscheint der Reiter dann erst gar nicht!


Bewertung: 134 Punkte bei 150 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
elantech
ghadam (unangemeldet), Dienstag, 20. Juli 2010 22:51:42
Ein/Ausklappen

Bei meinem Elantech-Touchpad funktioniert das leider nicht; da müsste ich wohl erst das Psmouse-Kernelmodule patchen (1). Ich begnüge mich derweil mit dem Befehl "sudo rmmod psmouse", um das Teil ganz abztuschalten.

(1) http://forum.notebookreview...n61jq-ubuntu-10-04-issues.html


Bewertung: 128 Punkte bei 129 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Wolfgang Voelker, 29.04.2016 15:24
Hallo Frank, Hallo Liste, Am 29.04.2016 um 14:37 schrieb Frank von Thun: > Am 29.04.2016 um 10:55 schrie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Abbruch vom normalen Update(abgebrochen)
Frank von Thun, 29.04.2016 15:01
Am 27.04.2016 um 09:20 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Frank, > Dann würde ich wie hier > beschri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Frank von Thun, 29.04.2016 14:37
Am 29.04.2016 um 10:55 schrieb Jens -linux-: > Am 29.04.2016 um 09:32 schrieb bernhard: >> P.S.: k...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
Uwe Herrmuth, 29.04.2016 12:49
Hallo Bernhard, bernhard schrieb am 29.04.2016 um 12:21: eine kleine Bitte für die Zukunft: Schreib doch...
[EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
bernhard, 29.04.2016 12:21
Hallo Liste,Hallo Jens, Hallo Uwe, Danke an Euch. Habe soeben Kaffeine erfolgreich "eingebaut". V...