Touchpad beim Tippen ausschalten

Touchpad beim Tippen ausschalten
19.07.2010 13:34

Wer kennt das Problem nicht: während man so fröhlich vor sich hin tippt, ist man zufällig mit dem Daumen oder einem anderen Finger auf's Touchpad gekommen und schon schreibt man ohne es zu wollen an einer komplett anderen Stelle weiter. Abhilfe schafft hier -- neben grafischen Tools -- ein einfacher Befehl auf der Kommandozeile:

syndaemon -i 1

Der Befehl schaltet das Touchpad während der Tipparbeit aus und sobald man mit dem Tippen aufhört in zwei Sekunden wieder ein. Die Zeit lässt sich über -i 3, -i 4 usw. auch auf drei oder vier Sekunden erhöhen oder per -i 0.5 auf eine halbe Sekunde heruntersetzen. Die Option -t schaltet zudem nur das Tapping und das Scrollen aus, was im Zusammenhang mit einem relativ lange gewählten Intervall ebenfalls nützlich sein kann.

Einfach mal ein Terminal öffnen, hier den Befehl eingeben und dann in OpenOffice oder einer anderen Anwendung zu tippen anfangen. Das kleine Tool schreibt dann jeweils, wenn es das Touchpad aus- oder einschaltet. Klappt alles, kann man den syndaemon-Befehl in die Datei .profile eintragen (das &-Zeichen am Ende nicht vergessen):

syndaemon -i 0.5 &

So schaltet sich der Synaptics-Daemon beim Login gleich automatisch ein.


Kommentare
Das geht seit Ubuntu 10.04 noch einfacher
Jeremias (unangemeldet), Freitag, 23. Juli 2010 09:57:04
Ein/Ausklappen

Seit Ubuntu 10.04 geht das ganze noch einfacher.
Einfach im Gnomemenü "System->Einstellungen->Maus" starten. Dann den Reiter "Touchpad" öffnen und die Option "Touchpad beim Tippen sperren" aktivieren. Und schon hat man seine Ruhe.
Auf selbe Art und Weise, kann man auch das Klicken per Touchpad antippen de-/aktivieren.

grüße, Jeremias


Bewertung: 120 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Das geht seit Ubuntu 10.04 noch einfacher
ghadam (unangemeldet), Freitag, 23. Juli 2010 16:28:28
Ein/Ausklappen

Das ging auch schon mit älteren Versionen - vorausgesetzt, das Touchpad wurde korrekt als Touchpad erkannt, und nicht - wie bei meinem Elantech - als psmouse! Da erscheint der Reiter dann erst gar nicht!


Bewertung: 123 Punkte bei 78 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
elantech
ghadam (unangemeldet), Dienstag, 20. Juli 2010 22:51:42
Ein/Ausklappen

Bei meinem Elantech-Touchpad funktioniert das leider nicht; da müsste ich wohl erst das Psmouse-Kernelmodule patchen (1). Ich begnüge mich derweil mit dem Befehl "sudo rmmod psmouse", um das Teil ganz abztuschalten.

(1) http://forum.notebookreview...n61jq-ubuntu-10-04-issues.html


Bewertung: 120 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 9 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern____erledigt
Frank, 05.09.2015 08:17
Moin Karl-Heinz Danke für diese Zeilen, wichtig für mich die Erklärung für diese Zeile, super. > mal w...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern___erledigt
Karl-Heinz, 04.09.2015 22:50
Am Fri, 4 Sep 2015 19:52:06 +0200 schrieb Frank : Hallo Frank, mal was zum Aufheben! for i in *.JPG ; d...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 20:05
Hi Uwe, hat bestens geklappt > > convert QUELLDATEI.jpg -resize '1280x1280' ZIELDATEI.jpg >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 19:52
hi Karl Heinz und Uwe, > > Genau das macht der Convert Befehl von Uwe. Einfach und simpel. Und >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern
Karl-Heinz, 04.09.2015 19:40
Am Fri, 4 Sep 2015 19:18:50 +0200 schrieb Frank : Hallo Frank, > Die längste Seite des Bildes darf max...