Strom sparen mit Powertop

Strom sparen mit Powertop
25.05.2010 10:46

Laptop-Nutzer kennen das Problem: Obwohl der Akku eigentlich vier Stunden durchhalten sollte, macht er unter Linux schon nach dreieinhalb Stunden schlapp. Um die Stromfresser zu identifizieren und mit einfachsten Mitteln zu eliminieren, gibt es das von Intel entwickelte Tool Powertop. Es zeigt neben dem aktuellen (und geschätzten Langzeit-) Stromverbrauch die aktiven Prozesse an und hilft so, Programme zu ermitteln, die den Prozessor und die Festplatte unnötigerweise aus dem Schlaf wecken.

Powertop in Aktion auf einem Rechner mit Intel Celeron-Prozessor.

Das Tool muss mit Adminrechten gestartet werden, damit sich die einzelnen Stromsparfunktionen einschalten lassen. Am unteren Bildschirmrand erscheinen entsprechende Hinweise, bei denen man nur noch die zugehörige Taste drücken muss. Ein detaillierter Artikel zu Powertop findet sich im LinuxUser 08/2007. Powertop findet sich in den Repositories praktisch aller Distributionen, den Quellcode gibt es auf der Powertop-Homepage.


Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] OT: Fritz-Box mit Firmware 6.50 - Anrufbeantworter
Alexander McLean, 30.04.2016 17:10
Am Donnerstag, den 28.04.2016, 18:15 +0200 schrieb Dietmar Schlosser: Hallo Dietmar > Dieser Stick (Medi...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Richard Kraut, 30.04.2016 15:04
Am Samstag, den 30.04.2016, 10:34 +0200 schrieb Christoph Walter: > bis gestern funktionierte mein Drucker...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Frank von Thun, 30.04.2016 11:30
Am 30.04.2016 um 10:34 schrieb Christoph Walter: > > Hallo Liste,> > bis gestern funktioniert...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Hartmut Haase, 30.04.2016 11:26
Hallo Christoph, und hast Du die Verbindung kontrolliert? -- Viele Grüße, Hartmut Christoph Walter sc...
[EasyLinux-Ubuntu] Drucker Brother dcp-195c
Christoph Walter, 30.04.2016 10:34
Hallo Liste, bis gestern funktionierte mein Drucker einwandfrei. Heute kommt - bei localhost:631 - die Meld...