SSH-Anmeldung mit Aliasnamen vereinfachen

Mit Alias-Namen spart man sich Tipparbeit.
Mit Alias-Namen spart man sich Tipparbeit.
22.04.2013 16:21

Wer viel mit der Secure Shell arbeitet und sich nicht die Finger wund tippen möchte, der kann sich die Arbeit über die SSH-Konfigurationsdatei und einem Aliasnamen etwas erleichtern.

Damit muss man dann statt einem Bandwurm wie:

ssh marvin@zaphod.it53.wichtigefirma.example.com

nur noch kurz:

ssh zaphod

schreiben.

Rechnername

Um einen Alias anzulegen, öffnet man die Konfigurationsdatei unter ~/.ssh/config mit einem Texteditor. Sofern sie dort fehlt, legt man sie einfach an. Um statt marvin@zaphod.it53.wichtigefirma.example.com nur noch kurz „zaphod“ schreiben zu müssen, legt man nun in der Konfigurationsdatei folgende zwei Zeilen ab:

Host zaphod
 HostName zaphod.it53.wichtigefirma.example.com

Nach dem Speichern lässt sich der Rechner schon direkt mit ssh marvin@zaphod aufrufen. Anstelle des Hostnamens darf man hinter HostName auch die IP-Adresse des entsprechenden Servers angeben.

Mit Alias-Namen spart man sich Tipparbeit.

Benutzername und Port

Lässt man den Nutzernamen marvin@ weg, würde ssh wie gewohnt den aktuellen Benutzernamen auf dem Client verwenden. Muss man sich jedoch wie im Beispiel gegenüber dem Server mit einem anderen Benutzernamen anmelden, kann man auch diesen direkt in die Konfigurationsdatei aufnehmen. Dazu erweitert man den Zweizeiler zu:

Host zaphod
 HostName zaphod.it53.wichtigefirma.example.com
 User marvin

Nach dem Speichern entspricht jetzt ein kurz und knappes ssh zaphod dem Bandwurm ssh marvin@zaphod.it53.wichtigefirma.example.com.

Auch für eine abweichende Portnummer gibt es einen passenden Eintrag. Im folgenden Beispiel würde der SSH-Server auf Port 999 lauschen:

Host zaphod
 HostName zaphod.it53.wichtigefirma.example.com
 User marvin
 Port 999

Platz da!

Hinter dem HostName darf man noch den Platzhalter %h platzieren. Ihn ersetzt ssh später durch den, an der Kommandozeile angegebenen Hostnamen. Aus:

...
HostName %h.it53.wichtigefirma.example.com
...

und dem Aufruf:

ssh zaphod

würde dann der eigentliche Aufruf:

ssh zaphod.it53.wichtigefirma.example.com

Der Platzhalter ist besonders dann nützlich, wenn man mit nicht-qualifizierten Hostnamen arbeitet.


Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Gerhard Blaschke, 05.03.2015 23:10
Hallo Matthias, Am 05.03.2015 um 22:59 schrieb Matthias Müller: > Hallo, > > Am Dienstag, 3....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Matthias Müller, 05.03.2015 22:59
Hallo, Am Dienstag, 3. März 2015 schrieb Gerhard Blaschke: snip > Genau das. > in KDE 3.5 selig f...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Bildschirmschoner einschalten
Karl-Heinz, 05.03.2015 18:07
Am Wed, 4 Mar 2015 21:46:41 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, So ich hab gerade auch mal in meiner...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Heiko, 05.03.2015 10:18
Am Donnerstag, 5. März 2015, 09:28:29 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Am Donnerstag, 5. März 2015, 06:07:36...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] SSD TRIM
Joachim Puttkammer, 05.03.2015 10:07
Am Donnerstag, 5. März 2015 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Online Discard verwendet keiner? ich, hab es i...