Home / Archiv / Tipp der Woche / Mit wget Dateien rekursiv herunterladen – auch per FTP

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

wget im Einsatz
wget im Einsatz

Mit wget Dateien rekursiv herunterladen – auch per FTP

→ Zum Tipp-Archiv...

Heutzutage lädt man sich Dateien meist über den Browser herunter. Ein Mausklick genügt und der Download läuft. Möchte man sich jedoch mehrere Dateien von einer Seite angeln, artet das schnell in eine Klickorgie aus. Vor einem ähnlichen Problem steht man, wenn man per FTP mehrere Dateien von einem Server holen möchte: Das ftp-Kommando kann immer nur einzelne Dateien aus einem einzigen Verzeichnis herunterladen.

Sofern man auf dem fremden Server ein Benutzerkonto besitzt, könnte man sich dort natürlich etwa per SSH einloggen, die gewünschten Verzeichnisse und Dateien per tar oder zip in ein entsprechendes Archiv packen und dann dieses anschließend auf den eigenen Rechner übertragen.

Es geht aber viel einfacher und komfortabler mit einem kleinen Programm, das jede Distribution mitbringt, auf der Festplatte aber häufig ein Schattendasein führt: wget. Das Kommandozeilenwerkzeug lädt automatisch beliebige Dateien via HTTP, HTTPS oder FTP herunter. Es genügt sogar ein einziger Befehl, um es einen kompletten Server spiegeln zu lassen.

Singular

Zunächst holt wget eine einzelne Datei via:

wget --user=benutzername --password=passwort ftp://ftp.example.com/einedatei.zip

Hier meldet sich wget mit dem benutzernamen und dem passwort am FTP-Server ftp.example.com an und lädt einedatei.zip herunter. Nach dem gleichen Prinzip angelt sich wget auch per HTTP eine Datei vom Web-Server:

wget --user=benutzername --password=passwort http://www.example.com/einedatei.zip

Sollte man keinen Benutzernamen und Passwort benötigen, lässt man dieses Duo einfach weg:

wget http://www.example.com/einedatei.zip

Plural

Mehrere Dateien deckt man mit den üblichen Platzhaltersymbolen ab:

wget --user=benutzername --password=passwort ftp://www.example.com/eine*

Alle Dateien und sämtliche Unterverzeichnisse aus dem Verzeichnis einverzeichnis holt:

wget -r -l 10 --user=benutzername --password=passwort ftp://ftp.example.com/einverzeichnis/

Das -r weist wget an, auch in alle Unterverzeichnisse herabzusteigen – standardmäßig genau bis zu 5 Verzeichnisebenen. Durch den Parameter -l kann man diese Vorgabe ändern, bei -l 10 steigt wget bis zu 10 Verzeichnisebenen herab. Ein -l inf hebt die Begrenzung komplett auf, wget lädt dann alle Unterverzeichnisse herunter, egal wie tief sie verschachtelt sind. Die Dateien landen übrigens auf der eigenen Festplatte in einem Verzeichnis, das so wie der Server heißt – im Beispiel also unter ftp.example.com.
Einen kompletten Server spiegelt schließlich:

wget -m --user=benutzername --password=passwort ftp://ftp.example.com/

Doch Vorsicht: Das Spiegeln eines FTP-Servers kann diesen stark in Anspruch nehmen. Viele Betreiber von FTP-Servern sehen es daher nicht gerne, wenn man hemmungslos große Datenmengen absaugt.

Bookmark and Share

Kommentare

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

6605 Hits
Wertung: 177 Punkte (16 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Fots vom Androis-Handy auf Wheezy-NB
"J.Bilder", 20.04.2014 17:44
Hallo und schöne Ostern, und wieder einmal eine Frage: mit welchem Programm (unter KDE 3.5 wars digiKam) ka...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
"J.Bilder", 20.04.2014 17:39
Am 20.04.2014 16:12, schrieb flecralf: > > Hier kommt die Spaßbremse Ralf: Bei mir hat Wlan mit Linu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
flecralf, 20.04.2014 16:12
On 13.04.2014 23:56, Alfred Zahlten wrote: > Am 13.04.2014 19:54, schrieb J.Bilder: > Hallo Johanne,...
Re: [EasyLinux-Suse] updates will NOT be installed
Willi Zelinka, 20.04.2014 11:25
Hallo Hartmuth, Am Samstag, 19. April 2014, 18:51:09 schrieb Hartmuth Mehdorn: > Ärgerlich ist dagegen,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] Thunderbird: Filter
flecralf, 20.04.2014 10:56
On 12.04.2014 18:09, Hartmut Haase wrote: > Hallo Johanna, >> Weswegen die Methode des Editierens...