Das Spiel zum Wochenende: Smintheus

Henrik Chukhran lässt in seiner Mischung aus Puzzle-, Geschicklichkeits- und Rollenspiel eine kleine Maus durch eine fantasiereiche Landschaft wandeln. Das Ergebnis liegt zwar erst in einer abges...
Das Spiel zum Wochenende: Groundskeeper 2

Der Spieleentwickler OrangePixel kreuzt einen Bullet-Hell-Shooter mit einem Jump-and-Run-Spiel. Herausgekommen ist dabei eine Hochgeschwindigkeitsjagd nach goldenen Ringen, bei der Spieler den Bildschirmtod einkalkulieren müssen.
Das Spiel zum Wochenende: Flufftopia

Unzählige Spam-Nachrichten versprechen großen Reichtum per Mausklick. Genau das ist in einem Strategiespiel vom deutschen Entwickler SmokeSomeFrogs tatsächlich möglich. Allerdings braucht man etw...
Das Spiel zum Wochenende: Mobility

Im Weltall haben es Mechaniker nicht leicht – insbesondere wenn die von ihnen zu drückenden Schalter größer sind als sie selbst. In einem Jump-and-Run-Spiel vom niederländischen Entwickler Auoriax macht die herausfordernde Arbeit dennoch eine Menge Spaß.
Das Spiel zum Wochenende: The Adventures of Square

Der äußert brillante Doktor Oktagon wurde entführt. Dahinter steckt der fiese Circle of Evil, der die komplette Welt unterjochen will. Verhindern kann das nur der lilafarbene Held Square.
Das Spiel zum Wochenende: Rakuen

In einem wunderschön erzählten Märchen findet ein kleiner kranker Junge in seinem Krankenhaus einen Durchgang zu einer Märchenwelt. In ihr macht er sich auf die Suche nach dem Wächter des Waldes, der ihm einen Wunsch erfüllen soll.
Das Spiel zum Wochenende (und Ostern): Bunny Sonata

Während der Osterhase im Garten die Eier versteckt, überbrückt man die Zeit am besten mit einem thematisch passenden Spiel. Infrage kommt beispielsweise der kleine kostenlose Geschicklichkeitstest von Arwyn Silva und Osias Bantug.
Das Spiel zum Wochenende: Exit84

Viele Spiele besitzen eine äußerst umständliche Tastatursteuerung. Eine solche nutzt Bhérring Paucar Bonifacio absichtlich in seinem ungewöhnlichen Jump-and-Run-Spiel als Grundlage. Das Ergebnis ist zwar etwas frustrierend, aber auch extrem spaßig und unglaublich genial.
Das Spiel zum Wochenende: Yorg

Ein kleines Team um den Italiener Flavio Calva entwickelt derzeit ein Rennspiel, das in die Fußstapfen von Super Cars und Micro Machines tritt. Das bereits äußerst sehenswerte Ergebnis steht obendrein auch noch komplett unter Open-Source-Lizenzen.
Das Spiel zum Wochenende: Card City Nights

Wenn Jugendliche neu in der Stadt sind, lernen sie gleichgesinnte natürlich zu nächtlicher Stunde beim Kartenspielen kennen. Die dabei antretenden Gegner haben es jedoch in sich, wie ein Strategiespiel von Ludosity beweist.
Das Spiel zum Wochenende: Xenonauts

Wenn Außerirdische angreifen, ist taktisches Geschick, eine funktionierende Forschungsabteilung und eine gut ausgestattete Militärbasis gefragt – zumindest in einem recht komplexen rundenbasierten Strategiespiel von Goldhawk Interactive.
Das Spiel zum Wochenende: Bleed

Kreuzt man ein Jump-and-Run- mit einem Actionspiel und verpackt das Ganze noch in eine schicke Pixelgrafik, kommt so etwas wie das unterhaltsame Spielchen von Ian Campbell heraus. Das ist gar nicht so blutig, wie der Titel vermuten lässt, nervt dafür aber mit einer hakeligen Tastatursteuerung.
Das Spiel zum Wochenende: Can you throw my ball back please?

Wenn versehentlich ein Fußball des Nachbarn im eigenen Garten landet, löst das eine irrwitzige Kette aus durchgeknallten Rätseln aus – zumindest in einem wirren Adventure von Robert White.
Die Spiele zum Wochenende: Battle vs Chess und Battle Chess

Ende der 1980er Jahre machte ein Schachspiel Furore, das die Figuren teilweise martialische Kämpfe ausführen ließ. In dessen Fußstapfen tritt knapp 15 Jahre später ein Spiel von Topware Interactive, das mit zusätzlichen Spielmodi deutlich mehr Abwechslung verspricht.
Das Spiel zum Wochenende: Lazonyx

Im kleinen Jump-and-Run-Spiel von Liquid Neon Games muss man gezielt die Umgebung verändern und so die Gegner auf sich zustürzen lassen. Das Spiel ist zudem weitaus fordernder, als es die schlichte Retro-Grafik vermuten lässt.
Das Spiel zum Wochenende: KeyCars

Wozu braucht man eigentlich eine Bremse, ein Gaspedal, eine Kupplung und ein Lenkrad? Wie ein Spiel von Kenney beweist, reicht auch eine einzige Taste für ein spannendes Autorennen – vorausgesetzt, man findet weitere Mitspieler.