Virustotal gibt Einblicke in ELF-Dateien

Mehr Informationen

0

Auf der Internetseite von Virustotal können Anwender Dateien hochladen, die der Internetdienst dann auf Virenbefall untersucht. Ab sofort liefert Virustotal zu ELF-Dateien detailliertere Informationen als zuvor.

Darunter fallen Informationen zum File-Header, wie die ABI-Version oder die verwendete Architektur. Des Weiteren verrät Virustotal die verwendeten Bibliotheken (Shared Libraries), die importierten und exportierten Symbole, einen eventuell verwendeten Packer und zahlreiche weitere Daten. Interessierte Nutzer finden ein Beispiel für die neue Informationsflut unter:

https://www.virustotal.com/en/file/cc5833d039943bcf06cb185500b21a19d4e1f73a3362943d27697fc93f7b9602/analysis/

Damit liefert Virustotal ähnlich viele Informationen zu ELF-Dateien, wie sie der Dienst schon für Windows-Programme ausspuckt. Die Daten sollen vor allem den Entwicklern von Antiviren-Programmen helfen, die Erkennungsrate von Linux-Malware zu verbessern. Virustotal gehört zum Google-Konzern, weitere Hintergrundinformationen finden sich in der entsprechenden Ankündigung.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: