Tiny Core Linux in Version 2

Winz-Linux wird aktualisiert

0

Tiny Core ist nun in Version 2.0 verfügbar. Der bereits von DSL (Damn Small Linux) bekannte Hauptentwickler Robert Shingledecker hat die Version 2 offiziell freigegeben.

Bei Tiny Core handelt es sich um ein ultra-minimalistisches Desktop-Linux, das in nur zehn Megabyte passt und dass komplett ins RAM geladen wird. Es basiert auf dem 2.6 Kernel und Busybox, Fltk, sowie Jwm als Windowmanager. Mit Tiny X beinhaltet es sogar einen minimalistischen X-Server. Eine Version ohne X-Server ist auch erhältlich, diese ist nur noch sieben Megabyte groß und trägt den Namen MicroCore Linux.

Da kaum Treiber enthalten sind bietet Tiny Core komfortable Möglichkeiten, das Mini-Linux um genau die Kernelmodule und Software zu erweitern, die man auf der Zielmaschine auch wirklich benötigt. Damit hat man letztendlich das schlankestmögliche System, das in Sachen Platz- und allgemein Ressourcenbedarf in jedem Fall optimaler sein wird als der umgekehrte Ansatz: Abspecken einer normalen Distribution.

Das Changelog zu Version 2.0 findet sich hier.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: