Thunderbird-Addon sammelt Adressen ein

Kontaktfreudig

0

Die Mozilla Labs haben mit Thunderbird Contacts ein Add-on zum Testen freigegeben, das Kontakte aus Webanwendungen in den Mailclient holt.

Inspiriert von der Fassung für den Browser Firefox soll Thunderbird-Contacts die Kontaktlisten von Facebook, Twitter und Linkedin in das Mailprogramm importieren. Verbindungen zu den Kontakten in Webmailern wie Google-Mail sind laut Mozilla ebenfalls möglich.

Das neue Add-on braucht allerdings eine ebenso frische Thunderbird-Ausgabe, die zwischen Thunderbird 3.1b2pre und 3.2a1pre liegen muss. Mozilla weist darauf hin, dass es sich bei Contacts um ein reines Testprogramm handelt, das nicht auf produktiven PCs eingesetzt werden soll. Die Version 0.36 steht zum Download bereit. Mozilla hofft auf reges Feedback.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: