SoftMaker spendiert kostenlosem Office-Paket Ribbons

FreeOffice 2018 erhältlich

0

Der deutsche Entwickler SoftMaker ist vor allem durch sein kommerzielles Büropaket SoftMaker Office bekannt. Das Nürnberger Unternehmen stellt jedoch auch eine abgespeckte kostenlose Variante unter dem Namen FreeOffice zum Download bereit. Das liegt jetzt in einer komplett überarbeiten Version vor, die Ribbons nutzt und MS Office-Dateien speichert.

SoftMaker FreeOffice 2018 umfasst die Textverarbeitung TextMaker 2018, die Tabellenkalkulation PlanMaker 2018 und die Präsentationssoftware Presentations 2018. Die Anwendungen können die Microsoft-Formate DOCX, XLSX und PPTX nicht mehr nur lesen, sondern neuerdings auch schreiben. SoftMaker verspricht dabei eine „nahtlose Kompatibiltät“ zu Microsoft Office.

Genau wie der große Bruder SoftMaker Office setzt auch FreeOffice ab sofort auf Ribbons. Diese fassen die ehemals in den Symbolleisten angebotenen Funktionen thematisch in Gruppen zusammen. Wer die neue Benutzeroberfläche mit den Ribbons nicht mag, darf auf die klassischen Menüs und Symbolleisten umschalten. In jedem Fall sollen neue Dropdown-Elemente und Vorlagenkataloge das Erstellen von vor allem umfangreichen Dokumenten erleichtern.

Der Download von FreeOffice 2018 setzt eine Registrierung mit Namen und E-Mail-Adresse voraus. Das Büropaket lässt sich sowohl im privaten als auch im kommerziellen Umfeld kostenlos einsetzen.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: