Raspberry Pi Zero bekommt Kamera-Anschluss

Bitte recht freundlich

0

Raspberry Pi Zero heißt die abgespeckte Variante des Mini-Computers Raspberry Pi, die derzeit für nur 5 Dollar zu haben ist. Jetzt gibt es eine überarbeitete Fassung, die endlich auch einen Anschluss für das Kamera-Modul besitzt.

Das kündigte die Raspberry Pi Foundation in ihrem Blog an. Der Raspberry Pi Zero behält seinen Aufbau und Größe bei. Der Anschluss sitzt auf der schmalen Seite gegenüber dem SD-Karten-Slot. Der Preis des Raspberry Pi Zero bleibt trotz der Änderung gleich.

Der neue Kamera-Anschluss ist allerdings kleiner als der auf dem Raspberry Pi. Die Verbindung zur Kamera stellt ein Adapterkabel her.

Erst letzte Woche erschien die Distribution Raspbian in einer neuen Version.

Hinterlasse einen Kommentar

  E-Mail Benachrichtigung  
Benachrichtige mich zu: